Deutsches Hafenmuseum | Schaudepot, Lotsenstube | 22.09.2022 Beginn: ab 16:00 Uhr

Flexibles Flimmern: Whisky Galore

An drei aufeinander folgenden Tagen ist Flexibles Flimmern bei uns im Deutschen Hafenmuseum zu Gast. Das mobile Kino lädt zusammen mit den Whiskyhändlern der Flickenschild GmbH & Co KG zu uns in die Lotsenstube zu einem ganz besonderen Event ein: Film & Whisky! Eine Leidenschaft, die an diesen Tagen im Hafenmuseum kombiniert wird. 

ab 15.30 Uhr Openbar mit Whiskyausschank mit über 50 verschiedenen Whiskys
16 – 17 Uhr Single Malts aus Schottland – Einsteigertasting € 29,-
18 – 19 Uhr Schottische Single Malts aus der Region Highlands € 29,-
ab 18.30 Uhr Einlass zum Kinoabend bei Open Bar und Speisen & Getränken
20.00 Uhr kurzes Whiskyfilmgespräch und anschliessend Filmbeginn
 
Es können einzelne Tastings gemacht und gebucht werden oder man kommt einfach nur zum Kinoabend und/oder lässt sich an der "Open Bottle Bar" beraten. Für Anfänger und Kenner ist jeden ein feiner Tropfen dabei. 
 
Der Film: "Whisky Galore"
Alexander Mackendrick, UK 1949, 82 min. (dt.)

Auf einer schottischen Insel herrscht während des 2. Weltkriegs die Angst vor einem Überfall durch die Deutschen auf die Insel und ansonsten ist es dort eher ruhig, wenn man nicht den Whisky hätte! Hier beginnt die eigentliche Geschichte für die Bewohner - kein Whisky mehr auf der Insel und die Versorgungsschiffe bringen keinen Nachschub. Katastrophe! In dieser verzweifelten Lage kommt ein schlimmer Sturm auf, in dem vor der Insel ein Frachtschiff auf Grund läuft. Die Bewohner wollen helfen und erfahren hierbei, daß die Fracht aus tausenden Galonen Whisky besteht!

Der Film beruht auf einer wahren Geschichte. Der Hintergrund, das Schiffsunglück, hat tatsächlich stattgefunden und angeblich werden heute noch manchmal bei stürmischer See Flaschen mit Whisky an den Strand der Insel Eriksay angespült.

 

 

Spielort: Die Lotsenstube

Lotsenstuben dienten vor allem vor den Zeiten von Radar, GPS, AIS, Handy und Nutzung von PKWs als wichtige Wartestationen für die Lotsen, die hier ihre Wartezeit verbrachten, bevor sie gemäß der “Börtordnung” die lotspflichtigen Schiffe betreuten.

Ehemals Warte- und Aufenthaltsraum, Informationsbörse und wichtiger Ort für fachlichen Austausch ist die alte Lotsenstube mit ihrer der historischen Holzvertäfelung, den alten Möbeln, der sonstigen Originalausstattung seit ihrem Einbau in den Schuppen der perfekte Ort für einen Kinoabend.

Categories: Veranstaltungen