Altonaer Museum | 01.02.2020 Beginn: 15:30 - 16:00 Uhr

Vorführungen des Wolkentheaters Eidophusikon

Das „Eidophusikon“ (griech.: Nachahmung der Natur) wurde 1781 von dem englischen Landschaftsmaler Philippe-Jacques de Loutherbourg erfunden und war charakteristisch für die damalige Naturbegeisterung. Es stellte „Landschaften in Bewegung“ mit Bildern, Licht und Ton getreu nach. Im Altonaer Museum ist ein zeitgenössischer Nachbau nach historischen Vorbildern ausgestellt und wird regelmäßig bespielt.


Foto: SHMH/Elke Schneider

Categories: Default Category