Museum der Arbeit | 22.06.2019 Beginn: 11:00 - 14:00 Uhr

Vom Sandguss zum 3D-Druck

In diesem Workshop werden individuellen Schlüsselanhänger hergestellt. Dabei kommen traditionelle und moderne Fertigungsverfahren zum Einsatz.

Zu Beginn geben Experten der Helmut Schmidt Universität eine Einführung in das 3D-Drucken. Hierzu zählen unter anderem die Modellerstellung für den 3D-Druck, die Generierung des Programmcodes sowie Grundlagen zu 3D-Druckverfahren. Das Kunststoff-Modell für den Schlüsselanhänger wird mit dem 3D-Drucker erstellt. Es wird anschließend genutzt zum Gießen des finalen Schlüsselanhängers aus Zinn in einer Sandform.

Für Jugendliche im Alter von 13 Jahren
Max. 8 Teilnehmer

Categories: Default Category