Altonaer Museum | Metropolis Kino, Kleine Theaterstr. 10, 20354 Hamburg | 21.02.2022 Beginn: 19:30 Uhr

Widerständige Hafenfilme: Doppelscreening // Filmprogramm im Metropolis Kino

Der Tag eines unständigen Hafenarbeiters (Vorfilm)

BRD 1966, Leonore Mau und Hubert Fichte, 13 Min., digital

Eine poetische Reportage, die mit den Schwarzweißfotografien von Leonore Mau und einem literarischen Kommentar Hubert Fichtes den Tagesablauf des unständigen, täglich neu nach Anstellung suchenden, Hafenarbeiters Mac schildert.

So kommt ihr an uns nicht vorbei … 4 Tage Streik im Hamburger Hafen

BRD 1978, mpz-Hafengruppe und Hafenkollegen der Gruppe Alternative der HHLA, 67 Min., digital, Musik: Wolf Biermann

50 Jahre nachdem der Regisseur Werner Hochbaum den Filmklassiker BRÜDER über den Hafenarbeiterstreik 1896/1897 in Hamburg inszeniert, dokumentieren Hafenarbeiter und die Videoaktivist:innen des ersten, selbstorganisierten und alternativen medienpädagogischen Zentrums (mpz) einen weiteren Streik im Hamburger Hafen. Der Film bewahrt als eine Flaschenpost die politischen Konflikte, alltagspraktischen Situationen und Erfahrungen aus dem Winter 1978.

Zu Gast: Ulrike Gay, mpz und Gerd Müller, mpz und ehemals Mitglied der Gruppe der Alternative der HHLA

Moderation: Anna Grabo, Mitkuratorin „Close-up. Hamburger Film- und Kinogeschichten”

Der Einlass in das Kino erfolgt im Rahmen des 2G-Plus-Modells. 

Tickets gibt es hier

Categories: Veranstaltungen