Museum für Hamburgische Geschichte | 05.05.2022 Beginn: 18:30 Uhr

60! LEBEN. Gesichter, Geschichten und Schicksale

Im Gespräch zwischen Filmemacher Ulas Cüre und „Gastarbeiter*innen“ der ersten Stunde sowie Angehörigen der nachfolgenden Generationen werden Geschichten rund um das deutsch-türkische Anwerbeabkommen und seine Auswirkungen lebendig.


Der Ablauf


Ab 17 Uhr
kostenloser Eintritt im Museum

17 bis 18 Uhr
Kuratorinnen-Führung in der Ausstellung „Wir sind von hier.“ (kostenlos) in türkischer Sprache

18:30 Uhr

Beginn der Veranstaltung „60! LEBEN“ im Großen Hörsaal des Museums für Hamburgische Geschichte.
- Begrüßung und Einführung Prof. Bettina Probst 
- Projektvorstellung 60! LEBEN und Vorstellung des Vereins Interkulturelle Denkfabrik e.V. durch Ulas Cüre

18:50 - 20:00 Uhr
Film-Vorführung von vier Kurzfilmen mit jeweiliger Fragen/Antwort-Runde nach jedem Film. Die Protagonist*innen der Filme sind anwesend. / Moderation: Irfan Cüre und Hasan Burgucuoğlu

ca. 20:00 Uhr
Abschluss und Verabschiedung

20:20 - 21:00 Uhr
Möglichkeit für einen Besuch der Ausstellung „Wir sind von hier“.

In Kooperation mit Interkulturelle Denkfabrik e.V.


/////


60! YAŞAM. Yüzler, Hikayeler ve Kaderler

Film yapımcısı Ulaş Cüre ile birinci jenerasyon “erkek/kadın misafir işçiler” ve sonraki kuşakların aile mensupları arasında geçen söyleşide Almanya-Türkiye arasında imzalanan İş Gücü Anlaşması ve etkilerine dair hikayeler hayat buluyor.

Kültürlerarası Akil İnsanlar Kurulu Tescilli Derneği (Interkulturelle Denk- fabrik e.V.) iş birliğiyle.

Categories: Veranstaltungen