Wir verwenden Cookies um die Seiten auf der Basis unseres berechtigten Interesses für Sie funktional und sicher zu gestalten und in anonymisierter Form Daten über die Nutzung unserer Seiten zu erhalten. Bitte finden Sie ausführliche Informationen darüber, welche Daten, zu welchem Zweck, wie lange etc. erhoben und verarbeitet werden in unserer Datenschutzerklärung. Dort finden Sie auch Hinweise darauf, wie Sie den Einsatz von Cookies verhindern können. - Mehr Erfahren - Verstanden

Stellenangebote der Stiftung Historische Museen Hamburg

Vorstand (w/m)

In der Stiftung Historische Museen Hamburg ist zum 01.07.2019 oder früher die Position

Vorstand (w/m)

neu zu besetzen.

Die Stiftung Historische Museen Hamburg vereinigt unter ihrem Dach das Museum für Hamburgische Geschichte, das Altonaer Museum und das Museum der Arbeit sowie die je-weils dazu gehörenden Außenstellen.

Ihre zukünftige Aufgabe:
Mit Kommunikationsstärke und diplomatischem Geschick vertreten Sie die Interessen der Stiftung souverän nach innen und außen und fördern durch Ihre Persönlichkeit und Ihr Vorgehen die positive Wahrnehmung der SHMH in der Öffentlichkeit. In Ihrer übergeordneten Leitungsfunktion nutzen Sie Ihre Führungskompetenz, um die Stiftung umfassend weiter zu entwickeln.

Engagiert und mit unternehmerischer Weitsicht fördern und entwickeln Sie in dieser überge-ordneten Leitungsposition bestehende Synergien und bauen Querschnittsfunktionen weiter aus. Sie gestalten kontinuierlich die betriebswirtschaftlichen, organisatorischen, programmatischen und wissenschaftlichen Rahmenbedingungen in vertrauensvoller Zusammenarbeit mit den Direktorinnen und Direktoren. Sie begleiten die weitere Entwicklung des Aufbaus des Deutschen Hafenmuseums und anderer exponierter Vorhaben der Stiftung. Aktiv unterstützen Sie die einzelnen Häuser bei der Schärfung ihrer Profile und verbinden diese wirkungsvoll mit der Ausrichtung und den Zielen der Stiftung. Durch umsichtiges und zugleich konsequentes Initiieren, Steuern und Begleiten von Veränderungsprozessen sowie durch ein transparentes Schnittstellenmanagement stärken Sie nachhaltig den Erfolg der Gesamtstiftung.

Ihre Qualifikationen:

  • Abgeschlossenes Studium, vorzugsweise der Wirtschafts-, Sozial- oder Geisteswis-senschaften, möglichst mit Promotion, und/oder umfangreiche Kenntnisse und Erfahrungen in der Unternehmenssteuerung, 
  • Leitungserfahrung in einer größeren Kultureinrichtung, 
  • Museumsspezifische Erfahrungen und Qualifikationen, 
  • Entscheidungsfreudige und kommunikationsstarke Persönlichkeit.

Was Sie von uns erwarten können:
Wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle Aufgabe mit großem Gestaltungsspielraum und Zukunftsperspektive, ein interessantes und abwechslungsreiches Umfeld sowie eine angemessene Vergütung und den Abschluss eines auf zunächst fünf Jahre befristeten Anstellungsver-trags in Vollzeit.

Wir fördern die Einstellung von Frauen in Führungspositionen und fordern Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt.

Ihre Fragen beantwortet Herr LRD Thomas Delissen (Abteilungsleiter der Behörde für Kultur und Medien, Tel. 42824-217). Bitte senden Sie Ihre vollständigen, aussagefähigen Unterlagen mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen bis zum 31.01.2019 an den

Vorsitzenden des Stiftungsrats der SHMH
Senator der Behörde für Kultur und Medien
Dr. Carsten Brosda
Hohe Bleichen 22
20354 Hamburg

Restaurator/In Textil

(m/w/d) in Teilzeit (50%)

Die Historischen Museen Hamburg, Stiftung des öffentlichen Rechts, sind eine der größten stadt- und regionalgeschichtlichen musealen Einrichtungen Europas. Mit den in der Stiftung vereinigten Museen repräsentiert die Stiftung die Geschichte Hamburgs und seines Umlandes vom Hafenarbeiter bis zum Großbürgertum. Das Museum für Hamburgische Geschichte (MHG) zählt zu den größten stadthistorischen Museen in Deutschland und dokumentiert die Geschichte der Hansestadt von der Stadtgründung bis zur Gegenwart. Neben dem Altonaer Museum und dem Museum der Arbeit ist es eines der drei Haupthäuser, die in der Stiftung Historische Museen Hamburg (SHMH) organisiert sind. Die in weit mehr als einem Jahrhundert gewachsenen Sammlungen des Museums für Hamburgische Geschichte umfassen kulturgeschichtliche Objekte, Grafiken, Schiffs- und Topografiemodelle, Möbel, Textilien und Münzen. Darüber hinaus stellen Wirtschafts-, Technik-, Sozial- und Verkehrsgeschichte, Bauen und Wohnen, Theater, Mode und Kulturgeschichte sowie das jüdische Leben in Hamburg wichtige Sammlungsgebiete des Museums dar.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für das Museum für Hamburgische Geschichte eine/n zuverlässige/n

Restaurator/In Textil
(m/w/d) in Teilzeit (50%)

Aufgaben

  • Durchführung von Untersuchungen, Konservierungs- und Restaurierungsmaßnahmen am textilen Sammlungsbestand nebst der digitalen Dokumentation in Wort und Bild.
  • Mitarbeit bei der konservatorischen Betreuung von Leihnahmen, Leihgaben, Dauer- und Wechselausstellungen. Insbesondere: Erstellung von Zustandsprotokollen
  • Mitarbeit bei der Vorbereitung und Einrichtung der Dauerausstellung
  • Anfertigung von Objektmontagen und Präsentationshilfen sowie Einbringung in die Ausstellung
  • Inventarisierung von Objekten, Prüfung von Objektangeboten, Wertermittlung und Beantwortung von Anfragen in Abstimmung mit dem zuständigen Sammlungsverantwortlichen im Bereich der wissenschaftlichen Mitarbeiter*Innen. - Mitarbeit in der Präventiven Konservierung im eigenen Fachbereich und fachübergreifend im Museum sowie im Zentraldepot
  • Anleitung und Betreuung von Restauratoren in Ausbildung und beteiligten Hilfskräften
  • Mitwirkung an der Erarbeitung von Ausschreibungen und Angebotseinholungen, Qualitätskontrolle und Abnahme von Maßnahmen, Beurteilung von Fachverfahrens- und Vorgehensfragen.
  • Beteiligung an Maßnahmen zur öffentlichen Wahrnehmung von Restaurierung in Form von Führungen, Vorträgen, Kooperationen u.a.

Persönliche Voraussetzungen

  • Ein hohes Maß an Eigeninitiative, Belastbarkeit, Flexibilität und Organisationstalent
  • Fähigkeit zum eigenständigen wie auch zum kooperativen und interdisziplinären Arbeiten in einer Stiftungsorganisation

Wir erwarten

  • Praktische Berufserfahrung im musealen Bereich
  • Kreativität und pragmatisches Denken in der Ausarbeitung von Lösungen
  • ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein, hohe Einsatzbereitschaft und Fähigkeit zur interdisziplinären Teamarbeit
  • gute EDV-Kenntnisse (MS Office, Datenbankerfahrung wie z. B. MuseumPlus, Bildbearbeitung)
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Führerschein der Klasse B

Wir bieten

  • ein anspruchsvolles und interessantes Aufgabengebiet in einer der größten stadthistorischen Sammlungen Deutschlands
  • Möglichkeit, den Arbeitsbereich inhaltlich weiterentwickeln zu können
  • eine Vergütung nach E 9b TV-AVH

Ihre Bewerbungsunterlagen schicken Sie bitte bis zum 7. Januar 2019 an:

Stiftung Historische Museen Hamburg
z.Hd. Herrn Marc von Itter
Holstenwall 24
20355 Hamburg
oder gern auch digital (im pdf-Format): bewerbung@shmh.de

Original-Unterlagen können nur zurückgeschickt werden, wenn ein frankierter Rückumschlag beiliegt.

Restaurator/In Papier

(m/w/d) in Teilzeit (50%)

Die Historischen Museen Hamburg, Stiftung des öffentlichen Rechts, sind eine der größten stadt- und regionalgeschichtlichen musealen Einrichtungen Europas. Mit den in der Stiftung vereinigten Museen repräsentiert die Stiftung die Geschichte Hamburgs und seines Umlan-des vom Hafenarbeiter bis zum Großbürgertum. Das Museum für Hamburgische Geschichte (MHG) zählt zu den größten stadthistorischen Museen in Deutschland und dokumentiert die Geschichte der Hansestadt von der Stadtgründung bis zur Gegenwart. Neben dem Altonaer Museum und dem Museum der Arbeit ist es eines der drei Haupthäuser, die in der Stiftung Historische Museen Hamburg (SHMH) organisiert sind. Die in weit mehr als einem Jahrhun-dert gewachsenen Sammlungen des Museums für Hamburgische Geschichte umfassen kul-turgeschichtliche Objekte, Grafiken, Schiffs- und Topografiemodelle, Möbel, Textilien und Münzen. Darüber hinaus stellen Wirtschafts-, Technik-, Sozial- und Verkehrsgeschichte, Bauen und Wohnen, Theater, Mode und Kulturgeschichte sowie das jüdische Leben in Hamburg wichtige Sammlungsgebiete des Museums dar.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für das Museum für Hamburgische Geschichte eine/n zuverlässige/n

Restaurator/In Papier
(m/w/d) in Teilzeit (50%)

Aufgaben

  • Durchführung von Untersuchungen, Konservierungs- und Restaurierungsmaßnahmen insbesondere am Bestand der Einzelblattsammlung und der Bibliothek.
  • Mitarbeit bei der Vorbereitung und Einrichtung der Dauerausstellung
  • Anfertigung von Objektmontagen und Präsentationshilfen sowie Einbringung in die Ausstellung
  • Mitarbeit in der Präventiven Konservierung im eigenen Fachbereich und fachübergreifend im Museum sowie im Zentraldepot
  • Anleitung und Betreuung von Restauratoren in Ausbildung und beteiligten Hilfskräften
  • Mitwirkung an der Erarbeitung von Ausschreibungen und Angebotseinholungen, Qualitätskontrolle und Abnahme von Maßnahmen, Beurteilung von Fachverfahrens- und Vor-gehensfragen.
  • Inventarisierung von Objekten, Prüfung von Objektangeboten, Wertermittlung und Be-antwortung von Anfragen in Abstimmung mit dem zuständigen Sammlungs-verantwortlichen im Bereich der wissenschaftlichen Mitarbeiter*Innen.
  • Mitarbeit in der Präventiven Konservierung im eigenen Fachbereich und fachübergreifend im Museum sowie im Zentraldepot
  • Beteiligung an Maßnahmen zur öffentlichen Wahrnehmung von Restaurierung in Form von Führungen, Vorträgen, Kooperationen u.a.

Persönliche Voraussetzungen

  • Ein hohes Maß an Eigeninitiative, Belastbarkeit, Flexibilität und Organisationstalent
  • Fähigkeit zum eigenständigen wie auch zum kooperativen und interdisziplinären Arbeiten in einer Stiftungsorganisation

Wir erwarten

  • Praktische Berufserfahrung im musealen Bereich
  • Kreativität und pragmatisches Denken in der Ausarbeitung von Lösungen
  • ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein, hohe Einsatzbereitschaft und Fähigkeit zur interdisziplinären Teamarbeit
  • gute EDV-Kenntnisse (MS Office, Datenbankerfahrung wie z. B. MuseumPlus, Bildbearbeitung)
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift 
  • Führerschein der Klasse B

Wir bieten

  • ein anspruchsvolles und interessantes Aufgabengebiet in einer der größten stadthistorischen Sammlungen Deutschlands
  • Möglichkeit, den Arbeitsbereich inhaltlich weiterentwickeln zu können
  • eine Vergütung nach E 9b TV-AVH

Ihre Bewerbungsunterlagen schicken Sie bitte bis zum 7. Januar 2019 an:
Stiftung Historische Museen Hamburg
z.Hd. Herrn Marc von Itter
Holstenwall 24
20355 Hamburg
oder gern auch digital (im pdf-Format): bewerbung@shmh.de

 Original-Unterlagen können nur zurückgeschickt werden, wenn ein frankierter Rückumschlag beiliegt. 

Ausstellungsassistenz

(m/w/d, unbefristet) in Vollzeit

Die Historischen Museen Hamburg, Stiftung des öffentlichen Rechts, sind eine der größten stadt- und regionalgeschichtlichen musealen Einrichtungen Europas. Mit den in der Stiftung vereinigten Museen repräsentiert die Stiftung die Geschichte Hamburgs und seines Umlan-des vom Hafenarbeiter bis zum Großbürgertum. Das Museum für Hamburgische Geschichte (MHG) zählt zu den größten stadthistorischen Museen in Deutschland und dokumentiert die Geschichte der Hansestadt von der Stadtgründung bis zur Gegenwart. Neben dem Altonaer Museum und dem Museum der Arbeit ist es eines der drei Haupthäuser, die in der Stiftung Historische Museen Hamburg (SHMH) organisiert sind. Die in weit mehr als einem Jahrhun-dert gewachsenen Sammlungen des Museums für Hamburgische Geschichte umfassen kul-turgeschichtliche Objekte, Grafiken, Schiffs- und Topografiemodelle, Möbel, Textilien und Münzen. Darüber hinaus stellen Wirtschafts-, Technik-, Sozial- und Verkehrsgeschichte, Bauen und Wohnen, Theater, Mode und Kulturgeschichte sowie das jüdische Leben in Hamburg wichtige Sammlungsgebiete des Museums dar.

Für die Fachabteilung Ausstellungen des Museums für Hamburgische Geschichte suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Ausstellungsassistenz
(m/w/d, unbefristet)
in Vollzeit.

Ihre wesentlichen Aufgaben:

  • Koordination von Sonderausstellungsprojekten (Aufgaben, Abläufe, Termine)
  • Kontrolle von Zeit- und Ablaufplänen
  • Kommunikation zu interne und externen Projektbeteiligten
  • Pflege von Exponatlisten, bzw. der Ausstellungsdatenbank
  • Leihverkehr 
  • Recherchen und Rechteklärung
  • Mitarbeit an redaktionellen Beiträgen
  • Veranstaltungskoordination in Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen
  • Koordinierung von Übersetzungsleistungen 


Wir erwarten:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Geschichte, Kunstgeschichte oder ähnliche Fachrichtung
  • mindestens zwei Jahre Berufserfahrung im Ausstellungswesen
  • Organisationstalent  Erfahrung im Umgang mit Archivmaterial
  • EDV-Kenntnisse und Erfahrung in Sammlungsdatenbanken
  • Einsatzbereitschaft, Organisationsfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit
  • ausgeprägte Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke
  • selbstständige und sorgfältige Arbeitsweise 


Wir bieten:

  • ein anspruchsvolles, interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet 
  • Mitarbeit in einem engagierten, vielfältigen Team und in verschiedenen Ausstellungsvorhaben und Projekten
  • eine unbefristete Anstellung
  • Vergütung nach E11 TV-AVH

Ihre Bewerbungsunterlagen schicken Sie bitte bis zum 18. Januar 2019 an:
Stiftung Historische Museen Hamburg
z.Hd. Herrn Marc von Itter
Holstenwall 24
20355 Hamburg
oder gern auch digital (im pdf-Format): bewerbung@shmh.de

Original-Unterlagen können nur zurückgeschickt werden, wenn ein frankierter Rückumschlag beiliegt. 

 

Wissenschaftliche Volontär/in

(m/w/d, befristet auf 2 Jahre)

DieHistorischen Museen Hamburg, Stiftung des öffentlichen Rechts, sind eine der größten stadt- und regionalgeschichtlichen musealen Einrichtungen Europas. Das Museum der Arbeit, eines der Haupthäuser der Stiftung, hat seinen Sitz in HamburgBarmbek auf dem ehemaligen Fabrikgelände der „New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie“. Es zeigt am Beispiel Hamburgs die Veränderungen in der Arbeitswelt in den letzten 200 Jahren und die damit verbundenen Auswirkungen auf den Menschen. Darüber hinaus ist es Plattform für aktuelle gesellschaftliche und politische Diskussion.

Das Museum der Arbeit sucht sobald wie möglich eine/einen

Wissenschaftliche Volontär/in

(m/w/d, befristet auf 2 Jahre)

in Vollzeit. 

Wir bieten eine zweijährige wissenschaftliche und praxisbezogene Ausbildung auf allen Feldern der Museumsarbeit. Besondere Schwerpunkte liegen in der Mitarbeit an der Vorbereitung eines Ausstellungsprojektes zum Thema „Weltweite Produkte. Hamburg zwischen Kolonialismus und Globalisierung“ und an der Neukonzeption einer Dauerausstellung für das Museum der Arbeit unter Berücksichtigung digitaler Methoden.

Voraussetzung ist ein mit Master abgeschlossenes Hochschulstudium der Geschichtswissenschaft, Volkskunde, Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Kulturwissenschaften oder Soziologie oder vergleichbarer Studiengänge. Interesse an der Geschichte der Arbeit wird vorausgesetzt.

Wir erwarten

  • erste Erfahrungen in der praktischen Museumsarbeit, 
  • soziale Kompetenz und die Fähigkeit zur kollegialen, auch fächerübergreifenden Zusammenarbeit,
  • hohes Maß an Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Flexibilität und Kommunikationsfähigkeit, 
  • interkulturelle Kompetenz. 


Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an ½ EG 13 TV-AVH.

Ihre Bewerbungsunterlagen schicken Sie bitte bis zum 11. Januar 2019 an: 

Stiftung Historische Museen Hamburg
z.Hd. Herrn Marc von Itter
Holstenwall 24
20355 Hamburg
oder gern auch digital (im pdf-Format): bewerbung@shmh.de

Original-Unterlagen können nur zurückgeschickt werden, wenn ein frankierter Rückumschlag beiliegt.  

Praktika der Stiftung Historische Museen Hamburg

Bibliothek im Altonaer Museum

Die Bibliothek des Altonaer Museums befindet sich im 1. Stock des Museums, nur wenige Minuten vom Altonaer Bahnhof entfernt und ist öffentlich zugänglich. Sie sammelt und erschließt Fachliteratur aus den Bereichen der Kunst- und Kulturwissenschaften, der Stadt- und Regionalgeschichte Norddeutschlands, der Volkskunde, der Volkskunst und des Kunsthandwerks sowie der Segelschifffahrt und Fischerei. Die Präsenzbibliothek orientiert sich inhaltlich an der Sammlung und den Themen der Ausstellungen des Altonaer Museums. Der Medienbestand umfasst ca. 80.000 Bände und wird im PICA/CBS System katalogisiert und im BELUGA und GVK nachgewiesen.

Praktikum für Studierende im Praxissemester

Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich bitte bei der Bibliotheksleiterin Frau Britta Niebuhr unter der Telefonnummer: 428135-1486 (Mo - Fr, 10 - 16 Uhr).

Stiftung Historische Museen Hamburg
Altonaer Museum
Museumstr. 23
22765 Hamburg
Tel. +49 40 428135-1486
britta.niebuhr@am.shmh.de
www.altonaermuseum.de