Stellenangebote der Stiftung Historische Museen Hamburg

Bild

Auf dieser Seite finden Sie die aktuellen Stellenangebote der Stiftung Historische Museen Hamburg und ihrer Häuser. Die Angebote werden fortlaufend aktualisiert. 

Sekretariat der Direktion des
Deutschen Hafenmuseums (im Aufbau) (m/w/d)

Die Stiftung Historische Museen Hamburg (SHMH), Stiftung des öffentlichen Rechts, ist eine der größten stadt- und regionalgeschichtlichen musealen Einrichtungen Europas. Mit den in der Stiftung verbundenen Museen an derzeit neun Standorten repräsentiert die SHMH die Geschichte Hamburgs und seines Umlandes einschließlich der nationalen und europäischen Bezüge. Zur Stiftung gehören das Museum für Hamburgische Geschichte, das Altonaer Museum und das Museum der Arbeit mit ihren jeweiligen Außenstellen.

Mit dem Deutschen Hafenmuseum (im Aufbau) entsteht in Hamburg als Teil der SHMH derzeit eine der größten und ambitioniertesten Museumsneugründungen Europas. Auftrag ist die Darstellung der Geschichte und Entwicklung der deutschen See- und Binnenhäfen im internationalen Kontext sowie die Erschließung der Bedeutung der Häfen als Knotenpunkte der Globalisierung und des Kolonialismus. Das Deutsche Hafenmuseum umfasst einen zu errichtenden Neubau in repräsentativer Lage im neuen Stadtteil Grasbrook sowie als zweiter, bereits aktiver Standort den historischen Schuppen 50A (bisher Hafenmuseum Hamburg) am Hansahafen mit der Viermastbark PEKING und weiteren schwimmenden und technischen Kulturgütern, z.B. der Schutendampfsauger SAUGER IV von 1909, der Schwimm-Dampfkran SAATSEE von 1917, die beiden Halbportalkrane der Firma Kampnagel von 1926, sowie die Containertransportfahrzeuge (Van Carrier) aus der Anfangszeit der Containerisierung.

Für das Deutsche Hafenmuseum (im Aufbau) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Person für das

Sekretariat der Direktion (m/w/d) 
unbefristet in Vollzeit

Gesucht wird eine engagierte und erfahrene Persönlichkeit zur Organisation des Vorzimmers der Direktion, die ziel- und teamorientiert arbeitet, loyal und verantwortungsbewusst handelt und darüber hinaus Freude an der Arbeit in einem Museum mitbringt.

Zu Ihren wesentlichen Aufgaben gehören:

Administrative Tätigkeiten, insbesondere:

  • organisatorische Vor- und Nachbereitung von internen wie externen Terminen
  • Empfang und (Erst-) Betreuung von in- wie ausländischen Besucher:innen der Direktion
  • Erteilung von Auskünften, deutsche und fremdsprachige Schreibarbeiten
  • Vorbereitung, Organisation und Abrechnung von Dienstreisen der Direktion
  • Ansprechperson für Kolleg:innen des Hauses sowie der Stiftung
  • Beschaffung von Büromaterial und Ausstattung, vorbereitende Arbeiten für das Rechnungswesen
  • Verwaltungsangelegenheiten bearbeiten und betreuen
  • Bearbeitung von Postein- und –ausgängen

Kommunikation und Veranstaltungskoordination, insbesondere:

  • Vorbereitung und Unterstützung bei der Erstellung von Präsentationen
  • Aufbereiten und Verwalten von Informationsmaterialien, Übernahme von kleineren Rechercheaufträgen
  • Redaktionelle Mitarbeit (z.B. Quartalsmedien, Flyer) und Korrektorat (z.B. bei Objekttexten und Broschüren)
  • Mithilfe bei der Organisation von Tagungen, Vorträgen und Workshops
Dafür besitzen Sie folgendes Profil:
  • abgeschlossene Berufsausbildung, z.B. Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement oder vergleichbar
  • mindestens zwei Jahre berufspraktische Erfahrungen im Assistenz- oder Sekretariatsbereich
  • gute strukturierte Arbeitsorganisation
  • sehr gute und anwendungsbereite PC-Kenntnisse (v.a. Windows Office)
  • sehr gute schriftliche und mündliche Ausdruckfähigkeit in Deutsch sowie gute Fremdsprachenkenntnisse in Englisch
  • hohe Belastbarkeit und Teamfähigkeit, Loyalität
  • serviceorientierte Einstellung, verbunden mit einem freundlichem und souveränem Auftreten
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Arbeit mit Museen wünschenswert

Die Vergütung dieser Position erfolgt nach Entgeltgruppe E 6 TV-AVH.

 

Was wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bieten:
  • attraktive Vergütung und transparentes Gehaltsmodell gemäß Tarifvertrag der Arbeitsrechtlichen Vereinigung Hamburg (kurz TV-AVH)
  • eine Jahressonderzahlung gem. TV-AVH im November und vermögenswirksame Leistungen
  • betriebliche Gesundheitsförderung
  • betriebliche Altersvorsorge
  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • Vereinbarkeit von Beruf und allem anderen, was in Ihrem Leben wichtig ist
  • sechs Wochen Jahresurlaub
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Zuschuss zum HVV-Profi-Ticket
  • freier Eintritt in alle Museen der SHMH

Die Stiftung Historische Museen Hamburg begrüßt Bewerbungen von Menschen aller Geschlechter, Nationalitäten, von Black, Indigenous und People of Color sowie von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte. Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher fachlicher Eignung vorrangig berücksichtigt (§ 2 SGB IX).

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung bis zum 31.12.2022 per E-Mail (1 PDF-Dokument mit max. 5 MB) an: Bewerbung@mzd.shmh.de

Für Nachfragen steht Ihnen die Personalabteilung der Stiftung Historische Museen Hamburg per E-Mail zur Verfügung: Bewerbung@mzd.shmh.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Person als Hausmeister (m/w/d)

Die Stiftung Historische Museen Hamburg (SHMH), Stiftung des öffentlichen Rechts, ist eine der größten stadt- und regionalgeschichtlichen musealen Einrichtungen Europas. Mit den in der Stiftung vereinigten Museen an sieben Standorten repräsentiert die Stiftung die Geschichte Hamburgs und seines Umlandes einschließlich der nationalen und internationalen Bezüge.

Das Museum für Hamburgische Geschichte (MHG) wurde 1908 gegründet und 1922 für das Publikum eröffnet. Das MHG dokumentiert die Geschichte der Freien und Hansestadt Hamburg von der Stadtgründung bis zur Gegenwart. Die in weit mehr als einem Jahrhundert gewachsenen Sammlungen umfassen kulturgeschichtliche Objekte, Gemälde, Grafiken, Schiffs- und Topografiemodelle, Möbel, Textilien und Münzen. Wirtschafts- und Sozial-, Technik- und Verkehrsgeschichte, Bauen und Wohnen, Theater, Mode und Kulturgeschichte sowie das jüdische Leben in Hamburg stellen wichtige Sammlungsgebiete des Museums dar. Hauptziel des Museums ist es, Einheimischen und Nicht-Hamburger:Innen Orientierung in der Auseinandersetzung mit der geschichtlichen Entwicklung der Hanse- und Hafenstadt zu bieten. 

Das Museum für Hamburgische Geschichtesucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Zentraldepot im Hamburger Norden eine Person als

Hausmeister (m/w/d) 

unbefristet, in Vollzeit 

Gesucht wird eine Persönlichkeit, die ziel- und teamorientiert arbeitet, selbstständig und verantwortungsbewusst handelt und Freude an der Arbeit in einem Museum mitbringt.

Zu Ihren wesentlichen Aufgaben gehören:

  • Wahrung der Verkehrssicherheit auf dem Außengelände und den Innenräumen
  • Sicherstellung der Ordnung und Sauberkeit auf dem Gelände
  • Betreuung von Wartungsverträgen sowie den ausführenden Firmen
  • Wartungs- und Inspektionsarbeiten an haustechnischen Anlagen
  • kleinere eigenständige Reparaturarbeiten
  • Einholung von Kostenvoranschlägen für Reparaturen und Beschaffungen, Mitwirkung bei der Auftragsvergabe
  • Koordination, Einweisung, Begleitung und Kontrolle von Fremdfirmen inklusive Reinigungspersonal
  • Kurier- und Transportfahrten
  • Beschaffung und Bestandsübersicht von Materialien für die Hausmeisterei

Dafür besitzen Sie folgendes Profil:

  • eine abgeschlossene handwerkliche Ausbildung bevorzugt als Schlosser:in oder Elektriker:in
  • Bereitschaft zur Wochenendarbeit
  • Kenntnisse in Arbeitssicherheit und Brandschutz
  • anwendungsbereite PC-Kenntnisse (Word, Excel und Outlook)
  • einen Führerschein Kl. B setzen wir voraus, wünschenswert sind darüber hinaus ein Führerschein Kl. BE sowie ein aktueller Staplerschein
  • Teamgeist und Freude an der Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Kolleg:innen
  • Einsatzbereitschaft und Flexibilität

Die Vergütung dieser Position erfolgt nach Entgeltgruppe E 5 TV-AVH.

 

Was wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bieten:

  • attraktive Vergütung und transparentes Gehaltsmodell gemäß Tarifvertrag der Arbeitsrechtlichen Vereinigung Hamburg (kurz TV-AVH)
  • eine Jahressonderzahlung gem. TV-AVH im November und vermögenswirksame Leistungen
  • betriebliche Gesundheitsförderung
  • betriebliche Altersvorsorge
  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • Vereinbarkeit von Beruf und allem anderen, was in Ihrem Leben wichtig ist
  • sechs Wochen Jahresurlaub
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Zuschuss zum HVV-Profi-Ticket
  • freier Eintritt in alle Museen der SHMH

Die Stiftung Historische Museen Hamburg begrüßt Bewerbungen von Menschen aller Geschlechter, Nationalitäten, von Black, Indigenous und People of Color sowie von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte. Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher fachlicher Eignung vorrangig berücksichtigt (§ 2 SGB IX).

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung bis zum 04.12.2022 per E-Mail (1 PDF-Dokument mit max. 5 MB) an:

Bewerbung@mzd.shmh.de

Für Nachfragen steht Ihnen die Personalabteilung der Stiftung Historische Museen Hamburg per E-Mail zur Verfügung: Bewerbung@mzd.shmh.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Studentische Hilfskraft (m/w/d)

Die Stiftung Historische Museen Hamburg (SHMH), Stiftung des öffentlichen Rechts, ist eine der größten stadt- und regionalgeschichtlichen musealen Einrichtungen Europas. Mit den in der Stiftung verbundenen Museen an derzeit neun Standorten repräsentiert die SHMH die Geschichte Hamburgs und seines Umlandes einschließlich der nationalen und europäischen Bezüge. Zur Stiftung gehören das Museum für Hamburgische Geschichte, das Altonaer Museum, das deutsche Hafenmuseum (im Aufbau) und das Museum der Arbeit mit ihren jeweiligen Außenstellen. Mit dem Deutschen Hafenmuseum (im Aufbau) entsteht als viertes Haupthaus der Stiftung derzeit eine der größten und ambitioniertesten Museumsneugründungen Europas. 

Für die oben genannten Museen der SHMH suchen wir in verschiedenen Einsatzgebieten zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere Personen als 

 

Studentische Hilfskraft (m/w/d) 

bis zu 20 Wochenstunden 

 

 

Wir bieten einen vertieften Einblick in die Museumsarbeit mit möglichem Schwerpunkt in der allgemeinen Verwaltung, Sammlungsverwaltung, digitalen Inventarisierung, Dokumentation oder im Archiv. Gemeinsam überlegen wir, in welchen Fachbereich Ihr Profil am besten passt. 

 

Dafür besitzen Sie folgendes Profil:

  • aktuelle Immatrikulation an einer Hochschule in Geschichts- oder Kulturwissenschaft, Museumsmanagement, Kunstgeschichte, Ethnologie, Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Soziologie oder vergleichbarer Studiengänge
  • Freude an der Arbeit mit kulturhistorischen Objekten, insbesondere solchen mit Bezug zur Geschichte Hamburgs
  • erste Erfahrungen in der praktischen Museumsarbeit, z. B. durch ein Praktikum im Museums- oder Ausstellungsbereich sind ideal, aber nicht Voraussetzung
  • PC-Kenntnisse in allen gängigen Programmen, wünschenswert sind Erfahrungen in der Arbeit mit Datenbanken und im Umgang mit Sammlungsobjekten
  • soziale Kompetenz und ein hohes Maß an Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Kommunikationsfähigkeit

 

Die Vergütung dieser Position erfolgt mit einem Stundenlohn von derzeit 12,00 EUR.

 

Die Stiftung Historische Museen Hamburg begrüßt Bewerbungen von Menschen aller Geschlechter, Nationalitäten, von Black, Indigenous und People of Color sowie von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte. Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher fachlicher Eignung vorrangig berücksichtigt (§ 2 SGB IX).

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung mit Nennung Ihres favorisierten Einsatzgebietesper E-Mail (1 PDF-Dokument mit max. 5 MB) an:

Bewerbung@mzd.shmh.de

 

Für Nachfragen steht Ihnen Julia Kramer aus der Personalabteilung der Stiftung Historische Museen Hamburg per E-Mail zur Verfügung: Bewerbung@mzd.shmh.de.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Praktikum im Archiv des Altonaer Museums

Im Archiv des Altonaer Museums werden Fotografien, Grafiken, Schriftgut und Postkarten verwahrt und für Interessierte zugänglich gemacht, siehe Altonaer Museum Archiv. Um umfassende Recherchen zu ermöglichen, dokumentieren und verschlagworten wir die Sammlungsobjekte in unserer Datenbank.

Mögliche Tätigkeiten während des Praktikums:

  • Erschließen eines Teilbestandes zu einem bestimmten Themenbereich bzw. zu einer Person, einer Familie, einem Künstler oder einem Betrieb mit der Museumsdatenbank DigiCultWeb
  • Scannen von Archivbeständen und Einbindung der Scans in die Datenbank
  • Transkription von Texten in Sütterlin- und Kurrentschrift
  • Konservatorisch fachgerechtes Verpacken und Lagern von Museumsgut

Praktikumsbedingungen:

Möglich sind leider nur Pflichtpraktika, die im Rahmen eines Studiums, einer Reha, o.ä. vorgeschrieben sind. Das Praktikum wird nicht vergütet. 

Mindestdauer: 4 Wochen

Nächstmöglicher Praktikumsbeginn ist der 03.04.2023 oder später. Der Zeitraum kann individuell vereinbart werden.

Fragen und Bewerbungen an:

Birgit Staack (Archiv)
Tel. 040-428135-2157
Birgit.Staack@am.shmh.de

Praktikum in der Bibliothek des Altonaer Museums

Die Bibliothek des Altonaer Museums befindet sich im 1. Stock des Museums, nur wenige Minuten vom Altonaer Bahnhof entfernt und ist öffentlich zugänglich. Sie sammelt und erschließt Fachliteratur aus den Bereichen der Kunst- und Kulturwissenschaften, der Stadt- und Regionalgeschichte Norddeutschlands, der Volkskunde, der Volkskunst und des Kunsthandwerks sowie der Segelschifffahrt und Fischerei. Die Präsenzbibliothek orientiert sich inhaltlich an der Sammlung und den Themen der Ausstellungen des Altonaer Museums. Der Medienbestand umfasst ca. 80.000 Bände und wird im PICA/CBS System katalogisiert und im BELUGA und GVK nachgewiesen.

Praktikum für Studierende im Praxissemester

Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich bitte bei der Bibliotheksleiterin Frau Britta Niebuhr unter der Telefonnummer: 428135-1486 (Mo - Fr, 10 - 16 Uhr).

Stiftung Historische Museen Hamburg
Altonaer Museum
Museumstr. 23
22765 Hamburg
Tel. +49 40 428135-1486
britta.niebuhr@am.shmh.de

Datenschutz und Umgang mit Bewerbungsdaten

In unseren Datenschutzbestimmungen finden Sie detaillierte Informationen zum Umgang mit Bewerber*innendaten.