Stellenangebote der Stiftung Historische Museen Hamburg

Datenschutz und Umgang mit Bewerbungsdaten

In unseren Datenschutzbestimmungen finden Sie detaillierte Informationen zum Umgang mit Bewerber*innendaten.

Praktikum im Archiv des Altonaer Museums

Im Archiv des Altonaer Museums werden Fotografien, Grafiken, Schriftgut und Postkarten verwahrt und für Interessierte zugänglich gemacht, siehe Altonaer Museum Archiv. Um umfassende Recherchen zu ermöglichen, dokumentieren und verschlagworten wir die Sammlungsobjekte in unserer Datenbank.

Mögliche Tätigkeiten während des Praktikums:

  • Erschließen eines Teilbestandes zu einem bestimmten Themenbereich bzw. zu einer Person, einer Familie, einem Künstler oder einem Betrieb mit der Museumsdatenbank DigiCultWeb
  • Scannen von Archivbeständen und Einbindung der Scans in die Datenbank
  • Transkription von Texten in Sütterlin- und Kurrentschrift
  • Konservatorisch fachgerechtes Verpacken und Lagern von Museumsgut

Mindestdauer des Praktikums:

4 Wochen, bei längeren Zeiträumen ist das Praktikum auch in Teilzeit möglich.

Nächstmöglicher Praktikumsbeginn ist der 19.04.2022 oder später. Der Zeitraum kann individuell vereinbart werden.

Fragen und Bewerbungen an:

Birgit Staack (Archiv)
Tel. 040-428135-2157
Birgit.Staack@am.shmh.de

Bibliothek im Altonaer Museum

Die Bibliothek des Altonaer Museums befindet sich im 1. Stock des Museums, nur wenige Minuten vom Altonaer Bahnhof entfernt und ist öffentlich zugänglich. Sie sammelt und erschließt Fachliteratur aus den Bereichen der Kunst- und Kulturwissenschaften, der Stadt- und Regionalgeschichte Norddeutschlands, der Volkskunde, der Volkskunst und des Kunsthandwerks sowie der Segelschifffahrt und Fischerei. Die Präsenzbibliothek orientiert sich inhaltlich an der Sammlung und den Themen der Ausstellungen des Altonaer Museums. Der Medienbestand umfasst ca. 80.000 Bände und wird im PICA/CBS System katalogisiert und im BELUGA und GVK nachgewiesen.

Praktikum für Studierende im Praxissemester

Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich bitte bei der Bibliotheksleiterin Frau Britta Niebuhr unter der Telefonnummer: 428135-1486 (Mo - Fr, 10 - 16 Uhr).

Stiftung Historische Museen Hamburg
Altonaer Museum
Museumstr. 23
22765 Hamburg
Tel. +49 40 428135-1486
britta.niebuhr@am.shmh.de

1 einjähriges Vorpraktikum im Hamburger Praxisjahr Restaurierung im Fachbereich der Steinrestaurierung (Objekte aus Natur- und Kunststein, Baukeramik)

Die Stiftungen Hamburger Museen bieten vom 1. September 2021 bis 31. August 2022 einen Praktikumsplatz im Fachbereich der Steinrestaurierung an, das auf das Studium der Konservierung und Restaurierung vorbereitet. Vorkenntnisse sind erwünscht, aber nicht Bedingung. Das Praktikum wird vom Museum für Hamburgische Geschichte in Kooperation mit der freiberuflichen Dipl. Rest. Stephanie Silligmann angeboten.

Die Werkstatt-Praxis wird durch ca. 250 Stunden fachübergreifenden Unterricht für insgesamt 14 Hamburger PraktikantInnen der verschiedenen Fachrichtungen ergänzt, der inhaltlich die Themen Objektuntersuchung, Restaurierungsdokumentation, Methoden der präventiven Konservierung, Werkzeugkunde, Arbeits- u. Unfallschutz, Materialkunde, Grundlagen der Chemie, Kunst- und Kulturgeschichte, Literaturrecherche, Arbeitstechniken und Objektpräsentation behandelt. Zusätzlich gehören Praxisseminare und Tagesexkursionen dazu. Außerhalb der Arbeitszeit/des Unterrichts kann freiwillig an einem kostenlosen Mappenvorbereitungskurs teilgenommen werden.

Die PraktikantInnen erhalten monatlich ein Taschengeld von 150,- Euro. Hiervon kann ein bezuschusstes Verkehrsverbund-Abo abonniert werden. BAföG kann für das Praktikum in dem Bundesland der Fach- oder Hochschule beantragt werden, an welcher Sie beabsichtigen Konservierung/Restaurierung zu studieren.

Für Ihre Bewerbung senden Sie uns bitte folgende Unterlagen:

  • 1 Anschreiben (1 A4-Seite)
  • Lebenslauf mit Lichtbild (bitte auf richtige Angabe Ihrer E-Mail- und Telefondaten achten)
  • 1 Motivationsschreiben, in welchem Sie den möglichen späteren Studienort nennen und Ihre persönliche Motivation für den Fachbereich erläutern (max. 2 DIN A4-Seiten)
  • Schulabschlusszeugnis /ggf. Zwischenzeugnis, ggf. Berufsabschlusszeugnis
  • Falls vorhanden Praktikums- oder Kursbestätigungen
  • Falls vorhanden Bescheinigung über eine Studienberatung im Fachbereich der Konservierung/Restaurierung (ist auch telefonisch an den Fach- und Hochschulen möglich)

Kosten die im Zusammenhang mit der Bewerbung und dem Vorstellungsgespräch stehen (Anreise, ggf. Übernachtung, Spesen) können von uns nicht übernommen werden. Bewerbungen können ab sofort bis 12.7.2020 per mail (max. Größe 2 MB, möglichst in einem PDF Dokument) an uns gesendet werden.

Im Sinne der DSGVO werden nach dem endgültigen Abschluss des Bewerbungsverfahrens Ihre Daten, die zur Koordination des Bewerbungsverfahrens gespeichert wurden, wieder gelöscht.

Für inhaltliche Fragen zur Werkstattpraxis im Hamburger Praxisjahr Restaurierung steht Ihnen gern per mail oder telefonisch die Ausbilderin, Stephanie Silligmann, Tel. 0163 2523 931 mail: kontakt@silligmann-restaurierung.de, zur Verfügung.

Allgemeine Fragen zum Hamburger Praxisjahr richten Sie bitten an: Stiftung Historische Museen Hamburg / Museum für Hamburgische Geschichte, Holstenwall 24, 20355 Hamburg: Silke Beiner-Büth/ Leitung Hamburger Praxisjahr per mail silke.beiner-bueth@mhg.shmh.de oder telefonisch 040/428131-168. Ihre Bewerbungen senden Sie bitte per mail an diese drei Mailadressen:

kontakt@silligmann-restaurierung.de; Silke.Beiner-Bueth@mhg.shmh.de und Britta.Wiesenthal@mhg.shmh.de