Museum für Hamburgische Geschichte | 30.08.2022 Beginn: 21:00 Uhr, Einlass: 20:00 Uhr

Sommernachtskino: Mädchen am Kreuz

Im wunderschönen, denkmalgeschützen Innenhof des Museums für Hamburgische Geschichte präsentieren das METROPOLIS Kino, das B-Movie und das 3001 Kino an 10 Abenden Stummfilmkonzerte. Alle Stummfilme werden live begleitet.

Der Innenhof ist überdacht, freie Sitzplatzwahl, für Rollstuhlfahrer*innen steht ein Fahrstuhl bereit.

Das B-Movie präsentiert: 

MÄDCHEN AM KREUZ

D 1929, Louise und Jakob Fleck, Buch: Marie-Luise Droop, 77 min.

Mary genießt unbeschwert die Ferien mit ihrem Bräutigam und Freund*innen. Doch dann begegnet sie einem Mann, der sie missbraucht. Die flotte, urbane Liebeskomödie wandelt sich in ein Drama um sexuelle Gewalt, Scham und Täter-Opfer-Umkehr. Louise und Jakob Fleck gelang ein für die damalige Zeit ungewöhnlichen, weiblichen Blick.

Musikalische Begleitung: Inou Ki Endo aka Shilla Strelka. Das Interesse der Wiener Künstlerin, gilt zeitgenössischen Formen experimenteller, elektronischer Musik.

______


Foto: Kinemathek Hamburg

Mobile Filmvorführung: Filmprojektion Mondt
Gastronomie: Bistro und Bar Bastion

Categories: Veranstaltungen