Deutsches Hafenmuseum | 30.09.2023 - 01.10.2023 Beginn: 10:00 - 17:00 Uhr

Segelmacher-Workshop

Schwerpunkt des Kurses: Herstellung einer Tasche/Beutel 

Als eines der ältesten maritimen Gewerke ist das Segelmacher-Handwerk mit seinen interessanten Fertigungstechniken nach wie vor beliebt und gefragt – sei es in Form von Segelreparaturen, der Anfertigung neuer Segel oder der Herstellung von Planen und Persenningen!

Um Interessierten die Möglichkeit zu geben, in dieses faszinierende Handwerk reinzuschnuppern, bietet das Deutsche Hafenmuseum Wochenendkurse an, in denen sich Kursteilnehmende neben dem Erlernen der Grundfertigkeiten auch an aufwändigeren Projekten, wie z. B. dem Nähen einer Tasche versuchen können. Zudem wird in einer Theorieeinheit sehr ausführlich auf die verschiedenen Materialien und Stoffe (von der Antike bis heute) eingegangen.

Die Kurse richten sich gleichwohl an Anfänger/innen als auch an leicht Fortgeschrittene, da unsere erfahrene, dänische Segelmachermeisterin jeden dort abholt, wo er handwerklich steht! Gerne geht sie auch auf individuelle Fragen in Hinblick auf Segelreparaturen ein.

Die Kurse finden im überdachten Schaudepot des Deutschen Hafenmuseums i. A. statt (Schuppen 50A). Der Raum ist barrierefrei zugänglich, allerdings nicht beheizt. Toiletten stehen im Museum zur Verfügung.

Teilnamevoraussetzung: Mindestalter 12 Jahre

Teilnehmeranzahl: max. 12 Teilnehmer/innen pro Kurs (max. 6 Personen pro Lehrkraft). Der Kurs wird ab einer Mindestteilnehmerzahl von 4 Personen durchgeführt.