Jenisch Haus | Weißer Saal | 18.09.2022 Beginn: 19:00 Uhr

OBLIGAT! Festival für Kammermusik in Hamburg

MUSIQUE ENCHANTÉE

Werke von Claude Debussy, François Borne, Gabriel Fauré u.a.

 

Silke Aichhorn, Harfe 

Regine Kofler, Harfe

Imme-Jeanne Klett, Flöte

 

Konzertbeginn 19.00 Uhr im Jenisch Haus im Weißen Saal.

Was ist schöner als eine Harfe? Genau! Zwei Harfen!

Das große Saiteninstrument gilt als die Königin der Instrumente und ist im Duo ein seltener, aber ganz besonderer Hörgenuss! Die renommierten Solistinnen Silke Aichhorn und Regine Kofler faszinieren und begeistern mit einem abwechslungsreichen Programm. Virtuoses Zusammenspiel, perfekte Balance, klangvoll und aussagekräftiges Spiel kennzeichnen das außergewöhnliche Duo. Bekannte und unbekannte Melodien kommen in einem neuen "harfenistischen" Gewand daher. Lassen Sie sich mitnehmen zur „Moldau“ von B. Smetana, zu Musik aus Wales und französischer Romantik, in die auch die dritte Solistin im Bunde, Imme-Jeanne Klett an der Flöte, mit eingebunden ist.

Moderiert von den drei Musikerinnen wird das Konzert zu einem Erlebnis - Ihre Ohren werden Augen machen!

Categories: Veranstaltungen