Bild

LOGBUCHAlle Informationen zur Viermastbark PEKING

Die PEKING ist das erste sichtbare Sammlungsobjekt des Deutschen Hafenmuseums. Die mehr als 100 Jahre alte Viermastbark wurde aufwändig restauriert und hat nun am Deutschen Hafenmuseum festgemacht.

Neues von der PEKING

An dieser Stelle ist ein Youtube-Video eingebunden. Da wir Datenschutz ernst nehmen, haben wir dieses aufgrund Ihrer Cookie-Einstellungen ausgeblendet.
Bitte akzeptieren Sie die Marketing-Cookies um diesen Inhalt sehen zu können.

Am 25. Februar 2022 ist es 111 Jahre her, dass die Viermastbark PEKING bei der Hamburger Schiffswerft Blohm+Voss vom Stapel lief. Zur Feier des Tages trat unsere Crew vor die Kamera und gibt Auskunft über das bewegte Leben der PEKING! Was geschieht aktuell an Bord? Unsere Besatzung berichtet, was für 2022 geplant ist.

An dieser Stelle ist ein Youtube-Video eingebunden. Da wir Datenschutz ernst nehmen, haben wir dieses aufgrund Ihrer Cookie-Einstellungen ausgeblendet.
Bitte akzeptieren Sie die Marketing-Cookies um diesen Inhalt sehen zu können.
An dieser Stelle ist ein Youtube-Video eingebunden. Da wir Datenschutz ernst nehmen, haben wir dieses aufgrund Ihrer Cookie-Einstellungen ausgeblendet.
Bitte akzeptieren Sie die Marketing-Cookies um diesen Inhalt sehen zu können.
An dieser Stelle ist ein Youtube-Video eingebunden. Da wir Datenschutz ernst nehmen, haben wir dieses aufgrund Ihrer Cookie-Einstellungen ausgeblendet.
Bitte akzeptieren Sie die Marketing-Cookies um diesen Inhalt sehen zu können.
An dieser Stelle ist ein Youtube-Video eingebunden. Da wir Datenschutz ernst nehmen, haben wir dieses aufgrund Ihrer Cookie-Einstellungen ausgeblendet.
Bitte akzeptieren Sie die Marketing-Cookies um diesen Inhalt sehen zu können.
Das neue Klüvernetz der PEKING

Das neue Klüvernetz der PEKING

Die PEKING bekommt ein neues Klüvernetz in alter Tradition. Zahlreiche Ehrenamtliche unterstützen das Team der PEKING dabei und bändseln an den Wochenenden ein neues Netz für den Bugspriet.

Virtuell auf die PEKING!

Da das Schiff derzeit nur in Form von Baustellenführungen zugänglich ist, können Sie von zu Hause auf der PEKING spazierengehen und sich auf allen Decks und im Laderaum umsehen! In Zusammenarbeit mit Google Arts & Culture haben wir virtuelle Rundgänge über die Viermastbark PEKING erstellt. Mit Hilfe der Pfeile können Sie direkt im Bild navigieren.

Unter g.co/HafenmuseumHamburg können Sie außerdem in die Geschichte des Schiffes eintauchen. 

Hier können Sie sich in unserem kuratierten Rundgang über die PEKING umschauen. 

Bild

Foto: SHMH/Matthias Plander


Aktuelle Veranstaltungen

Zahlreiche Veranstaltungen vermitteln Jung und Alt die Arbeit im Hafen. Die Hafensenioren haben lange Jahre die Entwicklung des Hafens mitgetragen, jetzt erklären sie den Besucher*innen ihre ehemaligen Tätigkeiten und beschreiben ihre Erfahrungen. 

 

Die PEKING in Bildern

Die PEKING in der Deutschen Bucht, Archiv Reederei Laeisz

In der Deutschen Bucht

Die PEKING in der Elbmündung, Hans Hartz

In der Elbmündung

Die PEKING nach dem Ausdocken in Brunsbüttel, 02.08.2017, Foto: Ulla Wöst

Nach dem Ausdocken in Brunsbüttel 

Die PEKING auf dem Weg nach Hamburg, 07.09.2020, Foto SHMH

Die PEKING auf dem Weg nach Hamburg

Die PEKING bei der Einfahrt in den Hansahafen, 07.09.2020, Foto SHMH

Bei der Einfahrt in den Hansahafen

Die PEKING im Winter, Februar 2021, Foto SHMH

Im Winter 2021

Die PEKING unter Segeln auf dem Atlantik, Archiv Reederei Laeisz

Unter Segeln auf dem Atlantik

Die Viermastbark PEKING auf der Peters Werft in Wewelsfleth, Juni 2020, Foto Jan Sieg

Auf der Peters Werft in Wewelsfleth

Ankunft der PEKING im Hamburger Hafen, 07.09.2020, Foto SHMH

Ankunft im Hamburger Hafen

Die PEKING am Bremer Kai, Foto Sinje Hasheider

Liegeplatz am Bremer Kai

Die PEKING am Bremer Kai, Foto Sinje Hasheider

Ein Blick nach draußen

Die PEKING auf dem Südatlantik, Archiv Reederei Laeisz

Auf dem Südatlantik

Die PEKING an ihrem Liegeplatz in New York City, 1980er, Foto Jörg Reitmann

Die PEKING an ihrem Liegeplatz in New York City

Die Viermastbark PEKING auf der Peters Werft in Wewelsfleth, Juni 2020, Foto Jan Sieg

Auf der Peters Werft in Wewelsfleth

Die PEKING vor der Elbphilharmonie, 07.09.2020, Foto Ulla Tiedemann

Die PEKING vor der Elbphilharmonie

Die PEKING am Bremer Kai, Foto Sinje Hasheider

Die PEKING am Bremer Kai

HISTORISCHER KONTEXT

Bild
Bild

Deutsches HafenmuseumEin Museum zwei Standorte

Deutsches Hafenmuseum

Standort Grasbrook

Bild

Die Planung des Deutschen Hafenmuseums ist zurzeit eines der größten Museumsprojekte in Deutschland. Der zukünftige Standort wird sich in einem Neubau auf dem Areal des ehemaligen Überseezentrums auf dem Grasbrook südwestlich der Elbbrücken befinden. 

Schuppen 50A

Standort Australiastraße

Bild

Im ehemaligen Freihafen, auf dem letzten und denkmalgeschützten Kaiensemble der Kaiserzeit, ragen gewaltige Krane in den Himmel, historische schwimmende Objekte liegen im Hafenbecken und der Schuppen 50A zeigt zahlreiche Objekte zu den Themen Hafenarbeit, Güterumschlag, Schiffbau und Revierschifffahrt.