Wir verwenden Cookies um die Seiten auf der Basis unseres berechtigten Interesses für Sie funktional und sicher zu gestalten und in anonymisierter Form Daten über die Nutzung unserer Seiten zu erhalten. Bitte finden Sie ausführliche Informationen darüber, welche Daten, zu welchem Zweck, wie lange etc. erhoben und verarbeitet werden in unserer Datenschutzerklärung. Dort finden Sie auch Hinweise darauf, wie Sie den Einsatz von Cookies verhindern können. - Mehr Erfahren - Verstanden
Museum der Arbeit | 18.05.2019 Beginn: 18 - 2 Uhr

Lange Nacht der Museen im Museum der Arbeit

In der Langen Nacht der Museen dreht sich bei uns alles um unsere Sonderausstellung "Out of Office", die mit dem Lange-Nacht-Ticket selbstverständlich besichtigt werden kann. Im Rahmen von Kurzführungen können Besucher die Ausstellung entdecken, Kurzfilme zum Thema "Arbeit, Künstliche Intelligenz und Robotik" ansehen oder Teil der partizipativen Performance "collaboral movement" von Christin Zarzinksy werden. Im "Late Night Talk der ZEIT-Stiftung" diskutieren prominente Gäste wie die Arbeit in Zukunft gelingen kann. 

Das gesamte Programm zur Langen Nacht der Museen gibt es hier: https://www.langenachtdermuseen-hamburg.de/museen/museum-der-arbeit/


Programm

18 – 1.30 Uhr

Out of Office. Wenn Roboter und KI für uns arbeiten

bis 19.05.2019

Kurzführungen in der Sonderausstellung

18 – 1.30 Uhr

Satz und Druck

Einblicke in das Graphische Gewerbe

18 – 1.30 Uhr

Metall und Hitze

Kinderprogramm in der Metallwerkstatt

18 – 1.30 Uhr

Wasser und Fett

Die Geheimnisse der Lithografie im Torhaus

18 - 22 Uhr

Miniroboter-Werkstatt

Kinderprogramm im Torhaus

18 – 1.30 Uhr

Nadel und Farbe

Die Kunst der Kaltnadelradierung im Torhaus

18/19/20 Uhr

Menck-Bagger

in Aktion auf dem Museumshof

18.30/19.30/20.30/21.30/22.30 Uhr 

Vorsicht Fortschritt!

Über die alte Angst vor neuer Technik. Lesung im Salonwagen

19/20/21/22/23 Uhr

Arbeit, Künstliche Intelligenz und Robotik

Kurzfilme in Kooperation mit Interfilm Berlin

20/21 Uhr

Hiphop Academy Hamburg

mit Streetdance, Beatbox und Gesang auf dem Museumshof

20.30/21.30/22.30 Uhr

Christin Zarzinsky: collaboral movement

partizipative Performance zu Out of Office

22 – 23 Uhr

Late Night Talk der ZEIT-Stiftung:  Wie kann Arbeit in Zukunft gelingen?

Diskussionsrunde mit prominenten Gästen zu den Ergebnissen und Forderungen der Ausstellung „Out of Office.“

Moderation: Daniel Opper, Leiter Bucerius Lab

Categories: Default Category