Museum für Hamburgische Geschichte | 13.09.2020 Beginn: 15:30 Uhr

Konzert von "Jugend musiziert" zum Tag des offenen Denkmals

Konzert mit Preisträgern und Stipendiaten von "Jugend musiziert"                                                   

                       

Am Tag des offenen Denkmals am 13. September 2020 öffnet das Museum seinen denkmalgeschützten Innenhof für den musikalischen Nachwuchs Hamburgs. Nach Monaten der abgesagten Wettbewerbe, Konzerte und Auftritte heißt es für die jungen Musiker*innen endlich wieder: Bühne frei! Vor Publikum kann nun gespielt werden!

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.
Freie Platzwahl mit Sitzplatzvergabe vor Ort.
Für Rollstuhlfahrer*innen steht ein Fahrstuhl bereit.

Mehr zum Gesamtprogramm: www.denkmalstiftung.de/denkmaltag

 

PROGRAMM

Roland Dyens (1955 – 2016)
Tunis – tunisie aus der Suite Hamsa

Los Angeles Guitar Quartet (est.1980)
Pachelbels „Loose“ Canon

  • Dwight Cadon Seidel, Gitarre
  • Gabriel Barkalaia, Gitarre
  • Iven Blätter, Gitarre
  • Lukas Dehne, Gitarre 

                               

Johann Sebastian Bach (1685 -1750)
Invention Nr 1 in C-Dur BWV 772

                                                                       

 William Presser (1916- 2004)
 5 Inventions for Flute and C Trumpet
     (1) Adagio
     (3) Allegro
     (5) Adagio                                                        

  • Nane Schulz, Querflöte                              
  • Hinnerk Marschler, Trompete

 

Gabriel Fauré (1845-1924)
Chanson d amour op.27 Nr.1 in F-Dur 
Notre amour op.23 Nr.5 in G-Dur 

  • Antonia Alves Schlünzen, Sopran
  • Malte Gohr, Klavier

                                                                               

 brasilianisches Volkslied
 Terezinha de Jesus in a-Moll

  •  Antonia Alves Schlünzen, Sopran

 

Robert Schumann (1810-1856)
Aufträge op.77 Nr.5                                                                     

  • Antonia Alves Schlünzen, Sopran
  • Malte Gohr, Klavier

 

 Fritz Kreisler (1875-1962)         
 im Stile von Gaetano Pugnani
 Praeludium und Allegro                                          

  • Zsófia Ujváry-Menyhárt, Violine         
  • Makiko Eguchi, Klavier

 

Cécile Chaminade (1857-1944)
Concertino für Flöte op.107 in D-Dur                            

  • Nane Schulz, Querflöte
  • Makiko Eguchi, Klavier

    

Felix Mendelssohn-Bartholdy (1809-1847)

Streichquartett op.12 in Es-Dur

Adagio non troppo - Allegro non tardante

Canzonetta: Allegretto

Andante espressivo

Molto allegro e vivace                        

  • Florian Plambeck, Violine                                                                         
  • Anna Sophie Carlsson, Violine
  • Julian Hönig, Viola
  • Sarah Lohse, Violoncello

 

Moderation: Ludwig Hartmann, 1. Vorsitzender des Jugend musiziert Fördervereins Hamburg e.V.

Organisation: Susanne von Salisch

__
Fotograf: Richard Kähler
Bildrechte: Jugend musiziert Förderverein Hamburg e.V.