Museum der Arbeit | 06.12.2021 Beginn: 19:00 - 20:45 Uhr

*ENTFÄLLT* Workshop: Konfliktbearbeitung in Betrieben

Was Arbeitgeber*innen tun können, um ein faires und respektvolles Miteinander im Betrieb zu unterstützen.
In Kooperation mit Kirchlicher Dienst der Arbeitswelt (KDA)

Konflikte sind Teil unserer Arbeit. Ob das Ringen um richtige Lösungen und beste Wege, Konkurrenz um knappe Ressourcen oder der alltägliche Zoff im Team – Unternehmen brauchen Ressourcen und Verfahren, damit Teams und Mitarbeitende Konflikte bearbeiten können und Eskalationen vermieden werden. Gut moderierte Konflikte können zu besseren Lösungen führen, Teamarbeit verbessern, das Betriebsklima stützen und Kosten vermeiden, die durch Eskalationen entstehen.

Welche Konflikte treten in Betrieben auf? Wie hängen sie mit Strukturen, Prozessen und Kulturen in der Organisation zusammen? Wie können Organisationen Konflikten vorbeugen und die konstruktive Bearbeitung von Konflikten unterstützen?

Nach einer Einführung in die Besonderheit von Konflikten in Betrieben und Organisationen, lernen wir Beispiele aus Hamburger Organisationen kennen.

Veranstalter*innen

Mario Bäumer, Museum der Arbeit (https://shmh.de/de/konflikte)
Kathleen Schulze und Monika Neht, Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt (www.kda-nordkirche.de)
Donata Wilutzki und Jana Biemelt, Perspektive Arbeit und Gesundheit, (www.pag-hamburg.org)

Impulse aus der Praxis

Input & Austausch mit Referent*innen aus der Beratungspraxis und Hamburger Unternehmen

 

Schutzkonzept: Die Teilnahme dieser Veranstaltung kann nur unter der Berücksichtigung der 2G-Regel (Geimpft und Genesen) erfolgen. Ein Nachweis ist erforderlich und muss unserem Personal vorgezeigt werden. https://shmh.de/de/schutzmassnahmen-corona