Wir verwenden Cookies um die Seiten auf der Basis unseres berechtigten Interesses für Sie funktional und sicher zu gestalten und in anonymisierter Form Daten über die Nutzung unserer Seiten zu erhalten. Bitte finden Sie ausführliche Informationen darüber, welche Daten, zu welchem Zweck, wie lange etc. erhoben und verarbeitet werden in unserer Datenschutzerklärung. Dort finden Sie auch Hinweise darauf, wie Sie den Einsatz von Cookies verhindern können. - Mehr Erfahren - Verstanden

Was uns alle verbindetDie Geschichte der Stadt, der Region und des Nordens

Die Stiftung Historische Museen Hamburg (SHMH) ist eine der größten stadt- und regionalgeschichtlichen musealen Einrichtungen Europas. Mit ihren Museen repräsentiert sie die Geschichte Hamburgs und seines Umlandes einschließlich der nationalen und europäischen Bezüge.

Ausstellungen

Bild

Ein Schiff mit Geschichte

Der Stapellauf der Viermastbark PEKING am 25.2.1911 ist Anlass für eine Präsentation zur Historie der legendären Flying-P-Liner. Mit Original-Exponaten wie dem Steuerstand der PEKING wird die Dimension des Schiffes anschaulich.
Out of office. Wenn Roboter und KI für uns arbeiten
07.11.2018 - 19.05.2019
Museum der Arbeit

Out of office. Wenn Roboter und KI für uns arbeiten

Was macht der Mensch, wenn Roboter und KI für uns arbeiten? Lassen wir die Arbeitswelt, wie wir sie kennen, für immer hinter uns – oder finden...

Mehr erfahren
 Schöner Wohnen in Altona? Stadtentwicklung im 20. und 21. Jahrhundert
29.09.2018 - 24.06.2019
Altonaer Museum

Schöner Wohnen in Altona? Stadtentwicklung im 20. und 21. Jahrhundert

In diesem Jahr werden die ersten Wohnungen von insgesamt 1.600 des ersten Bauabschnittes in der neuen „Mitte Altona“ bezogen. Der Einzug der...

Mehr erfahren
Mahalla Altona: Muslime erzählen aus ihrem Alltag
27.03.2019 - 03.10.2019
Altonaer Museum

Mahalla Altona: Muslime erzählen aus ihrem Alltag

Altona ist ein vielfältiger Stadtbezirk und viele Altonaerinnen und Altonaer sind Muslime unterschiedlicher Konfessionen, Ethnien und Kulturen. Es...

Mehr erfahren
Tanz des Lebens
15.04.2019 - 13.01.2020
Jenisch Haus

Tanz des Lebens

Die Hamburgische Sezession wurde 1919 als eine der letzten künstlerischen Sezessionsgruppen in Deutschland gegründet. Sie zählte bis zu ihrer...

Mehr erfahren

Storytelling seit 1863 - jetzt auch digital

1200 Jahre Stadtgeschichte auf einen Klick:

Unser Online-Magazin bietet spannende Dossiers, beliebte Hamburgensien, historische Bildstrecken und die schönsten Funde aus unseren Sammlungen. Das Museum für zu Hause und unterwegs, jederzeit und kostenlos.

Aus der Stiftung

Sammlung der SHMH

Bild

Die Inventarisierung ist ein zentraler Bestandteil der Museumsarbeit. Im Altonaer Museum können Besucher jetzt selbst zu Museumsmachern werden.

Eintritt frei

Bild

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren haben in allen Häusern der SHMH freien Eintritt und können ihre Interessen entdecken.

Jahreskarte

Bild

Mit der SHMH durchs Jahr: Für 48 Euro alle Ausstellungen und Veranstaltungen in sieben historischen Museen besuchen.

Foto der Woche

Das älteste Haus Hamburgs

Foto: Familie Hamann, undatiert. Quelle: Staatsarchiv Hamburg, Lizenz: Gemeinfrei

Am früheren Pferdemarkt (heute Gerhart-Hauptmann-Platz und Ida-Ehre-Platz) stand ein Mal das älteste Haus von Hamburg. Das 1522 erbaute Gebäude beherbergte neben Wohnungen eine Gastwirtschaft und einen Haarschneide-Salon. Unter dem Protest der Bürgerschaft musste das Haus dem Bau der Mönkebergstraße weichen und wurde 1910 abgerissen. Einige bewahrte und mit Schnitzarbeiten geschmückte Holzbalken können heute noch im Museum für Hamburgische Geschichte besichtigt werden.

Dieses Foto stammt aus der Bilddatenbank von efoto Hamburg

Hamburg Wissen