Teller, Porzellan, Königliche Porzellanmanufaktur Berlin, 1803, SHMH – Jenisch Haus Inv.-Nr. 1963-138, Foto: Michaela Hegenbarth

Der Teller

Dieser Teller gehört zu einem großen Service, das den Namen „Blaue Winde“ hat. So nennt man die Blume, die wir auf dem Teller sehen können. König Friedrich Wilhelm III. von Preußen schenkte es Baron Caspar von Voght aus Hamburg. Der Baron hat dem König nämlich gute Vorschläge gemacht, wie er armen Menschen helfen konnte. Am Preußischen Königshof war es damals üblich, sich mit Geschenken bei allen zu bedanken, die eine wichtige Idee hatten oder einen besonders guten Vorschlag machen konnten.

Bild