Becher, Silber, Leipzig, um 1650, Gravur um 1813, SHMH – Altonaer Museum Inv.-Nr. 1918-134, Foto: Elke Schneider

Der Becher

Wir können auf diesem Silberbecher zwei Pferde in einer Landschaft sehen. Die Inschrift am oberen Rand beginnt so: „Dem Herrn F. Kraus zum Andenken der menschenfreundliche Aufnahmen (…).“ F. Kraus war Weinhändler in Ottensen. Er hat zwei Menschen in seinem Zuhause aufgenommen, als sie auf der Flucht und in großer Not waren. Zum Dank haben die beiden F. Kraus den Silberbecher mit dieser Inschrift geschenkt.

Bild