Hamburger Stadtteile

St. Georg: Das spannendste Pflaster der Stadt

St. Georg: Das spannendste Pflaster der Stadt

Seit Jahrhunderten genießt St. Georg einen widersprüchlichen Ruf als Zufluchtsort für Unangepasste aller Art, aber auch als beliebter Wohn- und...

Weiterlesen
Eppendorf: Wie ein kleines Dorf zum teuren Pflaster wurde

Eppendorf: Wie ein kleines Dorf zum teuren Pflaster wurde

Einst lebten hier Bauern und Nonnen, heute zählt Eppendorf zu den begehrtesten Wohnvierteln der Stadt. Wir erzählen die ganze Geschichte von...

Weiterlesen
Sylt - Hamburgs nördlichster Stadtteil

Sylt - Hamburgs nördlichster Stadtteil

Deutschlands beliebteste Insel hat eine bewegte Vergangenheit - von den Wikingern damals bis zu den Schönen und Reichen heute.  Die Faszination ist...

Weiterlesen
Der Mythos St. Pauli

Der Mythos St. Pauli

St. Pauli und die Reeperbahn – zwei weltweit bekannte Begriffe, hinter denen etwas Anrüchiges und Zwielichtiges, Unmoral und Sex, Vergnügen...

Weiterlesen
Boomtown Ottensen

Boomtown Ottensen

Die über 700-jährige Geschichte von Ottensen ist geprägt von den Auseinandersetzungen mit dem mächtigen Nachbarn Altona. Wie Hamburgs Ottensen...

Weiterlesen
Blankenese

Blankenese

Hamburgs Villenviertel Nr. 1 war einst ein armes Fischerdorf, erst im 19. Jahrhundert wurde Blankenese zu einem kleinen Nizza an der Elbe....

Weiterlesen
Alt-Hamburg Ecke Neustadt

Alt-Hamburg Ecke Neustadt

Viele Hamburger Künstler um 1900 waren fasziniert von der Stadt an der Elbe und hielten sie in oft romantisierenden, gelegentlich humorvollen...

Weiterlesen
Harvestehude

Harvestehude

Vom Nonnenkloster zum Nobelviertel - Wo heute prächtige Bauten stehen, war einst Weideland: wie das feine Harvestehude entstand. 

Weiterlesen