Zierschuh, Fayence, Kellinghusen, um 1800, SHMH – Altonaer Museum Inv.-Nr. AB00236

Der Schuh

Zu diesem kleinen gelben Pantoffel aus Keramik gehört eigentlich noch ein zweiter. Wie echte Schuhe gab es auch diese kleinen Zierstücke eigentlich nur paarweise zu kaufen. Wir wissen allerdings nicht ganz genau, was für einen Zweck die Zierpantoffeln erfüllt haben könnten. Wahrscheinlich waren sie ein Verlobungs- oder Hochzeitsgeschenk des Bräutigams an seine Frau. Wenn zwei Menschen heiraten, werden sie schließlich auch zu einem Paar.

Bild