Wärmebehälter, Zinn, SHMH – Museum für Hamburgische Geschichte Inv.-Nr. 2015-1582, Foto: Guntram Lukas

Die Wärmflasche

Was gibt es Schöneres als ein vorgewärmtes Bett? Besonders wenn wir frieren, weil es draußen kalt ist oder wenn wir erkältet sind. Nicht immer sahen Wärmflaschen so aus wie heute. Früher legte man einfach einen heißen Stein ins Bett, der in ein Tuch gewickelt war. Erst später kamen Wärmflaschen aus Metall. So wie diese hier. Und Wärmflaschen aus Gummi sind eine ziemlich neue Erfindung. 

Bild