Google Arts & CultureÜber das Projekt

Seit 2016 ist die Stiftung Historische Museen Hamburg Teil des Projekts Google Arts & Culture. Drei Museen sind hier inzwischen mit mehreren Geschichten vertreten. Online können sie via App auf dem Smartphone bzw. Tablet oder per Browser auf dem Desktop-PC erkundet werden. Während 360°-Ansichten Raumeindrücke von den Museen und ihrer imposanten Architektur vermitteln, ermöglichen Zoomansichten detaillierte Blicke auf Kunstwerke und Exponate. Digitale Rundgänge – zum Beispiel über das Museumsschiff PEKING – werden hierdurch perfekt ergänzt.

Mit verschiedenen digitalen Projekten ermöglicht die Stiftung Historische Museen Hamburg einen weiteren Zugang zur breit aufgestellten Themenvielfalt ihrer Ausstellungshäuser. Die Abbildung der Sammlung sowie die niedrigschwellige und barrierefreie Zugänglichkeit der Informationen für alle rückt hier verstärkt in den Fokus. Google Arts & Culture ist ein Teil davon und ein Projekt innerhalb der digitalen Strategie der Stiftung Historische Museen Hamburg.

Download

Bild
Bild
Bild

Digitalprogramm

Bild

Wikipedia im Museum

Bild