Wir verwenden Cookies um die Seiten auf der Basis unseres berechtigten Interesses für Sie funktional und sicher zu gestalten und in anonymisierter Form Daten über die Nutzung unserer Seiten zu erhalten. Bitte finden Sie ausführliche Informationen darüber, welche Daten, zu welchem Zweck, wie lange etc. erhoben und verarbeitet werden in unserer Datenschutzerklärung. Dort finden Sie auch Hinweise darauf, wie Sie den Einsatz von Cookies verhindern können. - Mehr Erfahren - Verstanden

Reemtsma-Archiv

Rauchzeichen - Das historische Fotoarchiv der Reemtsma Cigarettenfabriken

Vom Tabak zur Zigarette

Die Zigarettenfabrik Reemtsma produziert seit 1910 so bekannte Marken wie R 6, Ernte 23, Peter Stuyvesant oder West. Seit einiger Zeit befindet sich das Fotoarchiv des Unternehmens im Museum der Arbeit und wird schrittweise der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. In der Sammlung befinden sich Bilder von der Zigarettenfertigung, zur Geschichte der Firma oder aus den Tabakländern, die einen Einblick in die lange Tradition des Tabakanbaus und die Verarbeitung zu einem industriell gefertigten Massenprodukt geben.

Zum Reemtsma Fotoarchiv: www.fotoarchiv-reemtsma.de

Fotos

Das Werbemittelarchiv der Reemtsma Cigarettenfabriken

Im Jahr 2004 hat das Museum der Arbeit das Archiv der Werbemittelabteilung, heute Marketingabteilung des Zigarettenherstellers Reemtsma übernommen. Die Sammlung enthält Plakate, Anzeigen, Werbeaufsteller, Werbeschilder, Aufkleber, Filme, Fotografien und Packungen aus der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg bis heute. Insgesamt sind dies ungefähr 3.500 Plakate, 25.000 Anzeigen, 12.000–15.000 Packungen und über 50.000 weitere Werbemittel.

Onlinerecherche

Der Bestand wird sukzessive aufgearbeitet und für Forschungen und Ausstellungen zur Verfügung gestellt. In einer Auswahl wird das Material auch für die Onlinerecherche bereitgestellt.

Zur Online-Recherche im Werbemittelarchiv Reemtsma

In einem ersten Schritt sind jetzt die Werbeanzeigen und Plakate recherchierbar, die das Unternehmen seit 1945 verwendet hat. Dabei wurde vor allem bei den umfangreichen Werbekampagnen mit teilweise mehreren hundert Einzelsujets darauf verzichtet, jedes einzelne Motiv zu erfassen und abzubilden, sondern die Motive werden in einer Auswahl präsentiert, die den Charakter und Stil der Kampagnen sichtbar macht.

Neben den konkreten Angaben zu Motiv, beworbener Marke, Datierung, Verwendung der einzelnen Archivalien werden auch weitere Hintergrundinformationen zur Verfügung gestellt. In speziellen Markendokumenten wird die Geschichte der Marken und Werbekampagnen erläutert, weitere Dokumente informieren über Gestalter/innen, Werbeagenturen oder die (meist historischen) Zigarettenunternehmen, die als ehemalige Hersteller der genannten Marken oder Tochterunternehmen des Reemtsmakonzerns relevant sind.

Für die Recherche in dem Material haben die Benutzer verschiedene Möglichkeiten:

  • Die “einfache Suche” = Hier können Sie den Bestand nach einem frei gewählten Stichwort durchsuchen lassen (eine allerdings sehr umfangreiche Liste aller verwendeten Begriffe kann eingesehen werden)
  • Eine Suchmaske für die Recherche nach Marken, Werbekampagnen, Datierung und Schlagworten
  • Recherchelisten für die direkte Auswahl weiterer Suchbegriffe (Gestalter/innen, Markengeschichten, Zigarettenunternehmen etc.)

Für die Betrachtung der gefundenen Materialien stehen Ihnen mehrere Ansichten zur Verfügung: eine Bildergalerie der Motive, eine Kurzliste mit Bild und den wichtigsten Informationen, eine Präsentationsansicht mit allen relevanten Angaben. Der Bestand der Datenbank wird fortlaufend ergänzt und weitere Teile des Archivs miteinbezogen.

Publikationen

Fotos