Deutsches Hafenmuseum | 19.04.2022 Beginn: 20:00 Uhr (Einlass ab 18:30 Uhr)

Mobiles Kino "Flexibles Flimmern" im Schaudepot des Schuppens 50A

Eine Filmvorführung mit Gespräch
"Die Festmacher" von Klaus Ellrodt und Christian Widuch, NDR 1971, 43 min. (dt.)

 

Festmacher – das ist ein Beruf, der in Hamburg fast genauso alt ist wie der Hafen selbst. In den Hafen einlaufende Schiffe müssen an den ihnen zugewiesenen Plätzen korrekt an den großen Pollern festgemacht werden, damit sie weder bei heftigem Tidenhub noch bei Sturm ihre Position verändern und das Schiff be- und entladen werden kann. Und genauso müssen die großen Pötte auch zum richtigen Zeitpunkt, wenn die neue Ladung an Bord ist, wieder losgemacht werden. Liegezeiten im Hamburger Hafen sind teuer, sodass sich die Festmacher exakt an vereinbarte Uhrzeiten halten müssen.

 

Das mobile Kino "Flexibles Flimmern" zeigt an drei Abenden die NDR Dokumentation von 1971 über den Beruf des Festmachers. Vor dem Film berichten zwei Festmacher über Ihre Tätigkeit: Hermann Zehbe aus seiner generationenübergreifenden Familiengeschichte, die fest mit den Festmachertätigkeiten und der Restaurierung historischer Festmacherboote verbunden ist. Und Florian Heeckt, selbst ehemaliger Festmacher, und nun tätig im General Management der HLM Hamburg Lines Men GmbH.

Vor dem Film kann das Museum erkundet werden. 

 

Weitere Termine: siehe unten

Categories: Veranstaltungen