Museum der Arbeit | 20.07.2020 - 24.07.2020 Beginn: 9 - 14 Uhr

Ferienworkshop: Pop-up-Falttechniken und Papierkunst

Wer kreativ ist und gerne zeichnet, ist hier richtig! In diesem Ferienworkshop werden selbst Pop-up-Bücher gebaut. Sie entfalten sich wie ein dreidimensionales Bild aus Papier - mal sind sie lustig, mal gruselig und mal einfach nur schön.  

Die Kinder und Jugendlichen lernen, wie sich die Bilder durch Dreh- und Schiebefunktionen bewegen und wie mit verschiedenen Falt- und Schneidetechniken der 3-D-Effekt entsteht. Anregungen holen sie sich dabei aus Büchern, von ganz unterschiedlichen Pop-Up-Künstlern und Papierarchitekten. Nach eigenen Ideen und Entwürfen entstehen dann persönliche Bücher, in denen man auf jeder Seite viele Dinge entdecken und bewegen kann. Auch Klappkarten mit wunderschönen 3-D-Fantasiewelten aus Papier sind machbar - während des Arbeitens kommen einem tausend Ideen.

Essen und Trinken für eine Pause bitte mitbringen.

Unser Hygienekonzept berücksichtigt die jeweils aktuelle Verordnung zur Eindämmung der SARS-CoV-2-Pandemie und wird bei Änderungen/Neuregelungen entsprechend angepasst.

 

Leitung: Britta Gotha

max. 8 Kinder

11 - 15 Jahre

Kosten 25 €, inkl. Material

Anmeldung: info@mda.shmh.de