Altonaer Museum | 11.12.2021 - 12.12.2021

Eröffnungswochenende: Close-up

Zum Auftakt der Ausstellung „Close-Up“ im Altonaer Museum und als ideale Ergänzung zu Hamburger Film- und Kinogeschichten, wird es am Eröffnungswochenende vom 11.-12. Dezember 2021 ein begleitendes Filmprogramm im Metropolis Kino sowie ein Künstlerinnengespräch im Altonaer Museum geben. Zu Gast ist — im Rahmen von "Eine Stadt sieht einen Film" — Regisseurin Pia Frankenberg. 

 

Altonaer Museum

Samstag, 11. Dezember 2021, 11.00 bis ca. 12.30 Uhr 

Gespräch mit Regisseurin Pia Frankenberg (2G+)

Nach dem gemeinsamen Schauen des 9-Minütigen Kurzfilms „Der Anschlag“ (1984) mit anschließendem Q&A, gibt es einen dialogischen Rundgang mit der Regisseurin zu ihren Exponaten in der Ausstellung „Close-Up“. 

Voraussetzung für die Teilnahme:
- Eine Anmeldung über info@am.shmh.de
- Ein Impfnachweis und ein tagesaktueller Test (2G+)
- Ein zuvor erworbenes Ausstellungsticket an der Museumskasse

Treffpunkt ist um 11 Uhr vor dem Haupteingang des Altonaer Museums. Die Veranstaltung ist auf 15 Teilnehmende limitiert. Neben dem Museumseintritt fallen keine weiteren Kosten an. 

Metropolis Kino

Samstag, 11. Dezember 2021, 20.30 Uhr

„Brüder“, D, 1929 Stummfilm, 76 Min.
Werner Hochbaum
Filmvorführung mit Einführung, musikalisch begleitet durch das Gitarrenorchester Gilbert Couché
Mit Gyula Balogh, Erna Schumacher, Ilse Berger

Hamburg vor 125 Jahren: Die Arbeit im Hafen ist hart, in der Arbeiterschaft brodelt es. Forderungen nach Lohnerhöhung finden kein Gehör. Schließlich kommt es zum Streik. Als der Anführer verhaftet wird, steht er auf der Wache seinem eigenen Bruder gegenüber: einem Wachtmeister, Repräsentant des Klassenfeinds… »Unter der Mitwirkung von Hafenarbeitern und Arbeiterfrauen, Kindern und anderen Menschen aus dem Volke« rekonstruierte der Film Verlauf und Folgen des Großen Hafenarbeiterstreiks 1896/97 aus einer familiären Perspektive. Heute gilt Werner Hochbaums Spielfilmdebüt als Klassiker des proletarischen Kinos und als einer der bedeutendsten Hamburg-Filme überhaupt.

Tickets sind direkt beim Metropolis Kino erhältlich: Tickets Metropolis Kino / Tel. 040 342353

 

Eine Stadt sieht einen Film 2021

Sonntag, 12. Dezember 2021, 11 - 22 Uhr
„Brennende Betten“, BRD, 1987, 80 Min.

16 Hamburger Programm- und Arthousekinos präsentieren einen ganzen Tag von 11 bis 22 Uhr das beliebte Kinoevent. Gezeigt wird der Hamburger Filmklassiker „Brennende Betten“ (1987), der auch Teil der Ausstellung ist. Regisseurin und Hauptdarstellerin Pia Frankenberg reist mit ihrem Filmteam durch die Kinos für Publikumsgespräche. Alle Infos sowie Anmeldung für Drehortführung auf www.eine-stadt-sieht-einen-film.de

Tickets sind in den jeweiligen Kinos zu erhalten! 

Aktion in den Zeise Kinos
Ermäßigter Eintritt mit einem Ticket des Altonaer Museums für "Brennende Betten" (mit Gästen) am Sonntag um 19.45 Uhr sowie um 11 Uhr in der Matinee mit einem Fide Struck Lichtbildvortrag von und mit Thomas Struck.  

Categories: Veranstaltungen