Museum für Hamburgische Geschichte | 11.04.2021 Beginn: 11:30

„Erinnerungsmosaik“ – Dagmar Nettelmann Schuldt im Gespräch mit Dr. Claudia Horbas

Wie gehen wir mit Erinnerung um? Aus welchen Fragmenten der Wahrnehmung entsteht unsere Erzählung von Geschichte? Wie betten wir neue Eindrücke ein und wie wird diese Wahrnehmung unsere Erinnerung prägen?

Dagmar Nettelmann Schuldt im Gespräch mit Dr. Claudia Horbas, wissenschaftliche Leiterin der Abteilung Kunst- und Kulturgeschichte und Kuratorin der Ausstellung „Erinnerungsmosaik“ zur Frage nach individueller und kollektiver Erinnerung und um Reflexion von Geschichte durch moderne Kunst. Zur anschließenden Diskussion wird herzlich eingeladen.

Categories: Veranstaltungen