Museum der Arbeit | 13.01.2021 Beginn: 10 - 12 Uhr

Einstieg in intersektionale Diskriminierungskritik

Digitaler Workshop

Mit Josephine Apraku und Dr. Jule Bönkost.

Es gibt verschiedene Formen von Diskriminierung: etwa Rassismus, Sexismus, Klassismus und Ableismus. Intersektionalität meint ihr Zusammenwirken. Im Workshop beschäftigen wir uns damit, was das für uns bedeutet: Wie betrifft Intersektionalität meine Realität? Was heißt das für mein diskriminierungskritisches Handeln?

Ein weiterer Workshop zu diesem Thema findet am 28. Januar statt. Hier geht es zur Buchung für den 28.01.2021.