Altonaer Museum | 23.06.2022 Beginn: 19:00 Uhr

Der Kampf um die besetzten Häuser in St.Pauli

Hafenstraße 1981–1994

Filmscreening: Remix aus Filmen von mpz + Hafenstrasse, mpz 2004 / 95 Min. / 4:3 / sw+f  

Im Laufe der Auseinandersetzungen um die besetzten Häuser in der Hafenstrasse entstanden, zusammen mit den dortigen Bewohner*Innen, insgesamt sieben Bewegungsvideos, die die Geschichte des Konfliktes, den Kampf um die Häuser und auch den Blick in den Lebensalltag dokumentieren.

Gäste beim anschließenden Gespräch: Simone Borgstede, Hafenstraßenbewohnerin, Stefan Corinth, Filmemacher, Uwe Ahlborn, Filmemacher und ehemaliger Bewohner.

 

Das mpz – Medienpädagogik Zentrum Hamburg e.V. ist ein unabhängiges Medienzentrum in Hamburg, das 1973 gegründet wurde. Nach der Filmvorführung folgt eine Kommentierung durch die Filmemacher. Veranstaltung auf Deutsch.


St. Pauli Hafenstraße, Foto: Hans Meyer-Veden, Rechte: Heidrun Kremser

Categories: Veranstaltungen