Wir verwenden Cookies um die Seiten auf der Basis unseres berechtigten Interesses für Sie funktional und sicher zu gestalten und in anonymisierter Form Daten über die Nutzung unserer Seiten zu erhalten. Bitte finden Sie ausführliche Informationen darüber, welche Daten, zu welchem Zweck, wie lange etc. erhoben und verarbeitet werden in unserer Datenschutzerklärung. Dort finden Sie auch Hinweise darauf, wie Sie den Einsatz von Cookies verhindern können. - Mehr Erfahren - Verstanden
Museum der Arbeit | 02.03.2019 Beginn: 10:00 Uhr

CoderDojo

Im Rahmen der Ausstellung „Out of Office. Wenn Roboter und KI für uns arbeiten“ ist der Verein Start Coding e.V. ist zu Gast und bietet ein CoderDojo (Dojo: japanisch für Trainingsraum) für Jugendliche von 12 bis 17 Jahren an. Die Teilnehmer können mit ehrenamtlichen Experten Programmieren lernen und in kleinen Übungen und Projekten eigene Ideen umsetzen. Die Teilnahme ist ohne und mit Vorkenntnissen möglich, wichtig sind nur Neugier und Spaß am Ausprobieren.

CoderDojos werden weltweit von einem Netzwerk ehrenamtlicher Mentoren umgesetzt, die meist langjährige Erfahrungen im Bereich Software-Entwicklung haben. Der Leitgedanke der CoderDojo-Foundation ist, dass das Verständnis von Programmiersprachen immer wichtiger wird und jeder die Möglichkeit haben sollte, sich damit auseinander zu setzen – je früher umso besser.

Categories: Default Category