Entstehung einer Stadt aus Speichern

Blicke in die Sammlungen des Speicherstadtmuseums

Großen Raum nimmt auch die Planungs- und Baugeschichte der Speicherstadt ein, die 1881 mit dem Abschluss des Zollanschlussvertrages begann. So findet man neben Fotografien von der Zollanschlussfeier, zu der der frisch gekrönte Kaiser Wilhelm II. am 29. Oktober 1888 nach Hamburg gereist war, auch das Original der silbernen, fein ziselierten Maurerkelle, mit der der Monarch den Schlussstein zur Eingliederung Hamburgs in das deutsche Zollgebiet setzte.

Speicherstadtmuseum

Karte aktivieren

Öffnungszeiten

Dezember bis Februar:

Montag geschlossen
Dienstag bis Freitag 10 - 17 Uhr
Samstag und Sonntag 10 - 17 Uhr

März bis November:

Montag bis Freitag 10 - 17 Uhr
Samstag und Sonntag 10 - 18 Uhr

 

Fotos

Hamburg Wissen