Wir verwenden Cookies um die Seiten auf der Basis unseres berechtigten Interesses für Sie funktional und sicher zu gestalten und in anonymisierter Form Daten über die Nutzung unserer Seiten zu erhalten. Bitte finden Sie ausführliche Informationen darüber, welche Daten, zu welchem Zweck, wie lange etc. erhoben und verarbeitet werden in unserer Datenschutzerklärung. Dort finden Sie auch Hinweise darauf, wie Sie den Einsatz von Cookies verhindern können. - Mehr Erfahren - Verstanden
Altonaer Museum | 07.04.2019 Beginn: 10 - 18 Uhr

BuchEntdecker-Familientag im Altonaer Museum 2019

Die Elbautoren gibt es im Altonaer Museum wieder zum Anfassen. Auf dem Goldenen Sofa geben sie Interviews, sie halten Lesungen für Lesestarter und Profis ab, sigieren Eure Bücher, präsentieren eine Buchausstellung und geben Textberatung. Dieser Tag wird ein großer Buchspaß! Eine Bücher-Ralley mit Tombola führt Euch ins Museum, der Reim-o-mat bringt Euch auf völlig neue Ideen, in den Werkstätten ist Kreativität gefragt und und und...

Der BuchEntdecker-Familientag ist für alle da, Jung und Alt, Groß und Klein und er ist für alle frei! 

Programm

10.00 bis 18.00 Uhr
Ort: Hörsaal (2. OG)

Die ELBAUTOREN:

Signiertisch, Buchausstellung, Bücherrallye mit Tombola, Lese-Ecke, Büchertisch vom Büchereck Niendorf

10.30 – 11.30 Uhr: Gruppenlesung für Kinder ab 4
12.00 – 13.00 Uhr: Gruppenlesung für Kinder ab 7
13.30 – 14.00 Uhr: Goldenes Sofa - Autoren-Interview mit Jutta Nymphius und Volker Fredrich
13.30 – 14.00 Uhr: Enten-Lesezeichen basteln mit Marlies Bardeli
14.00 – 14.30 Uhr: Goldenes Sofa - Autoren-Interview mit Rieke Patwardhan und Stefanie Taschinski
14.30 – 15.15 Uhr: Gruppenlesung für Kinder ab 10
15.30 – 16.00 Uhr: Goldenes Sofa - Autoren-Interview mit Annette Mierswa und Andreas Schlüter
15.30 – 16.00 Uhr: Selbsterkenntnis Mini-Workshop mit Jörg Bernardy
16.00 – 16.45 Uhr: Gruppenlesung für Jugendliche ab 12

Bastelstation:
11.30 – 12.00 Live Zeichnen mit Kai Pannen
12.00 – 13.00 Basteln von Wildschweinmasken mit Yvonne Hergane
13.30 – 14.00 Reim-o-mat mit Andrea Schomburg
14.00 – 15.00 Postkarten stempeln mit Constanze Spengler und Simone Klages
15.00 – 15.30 Textberatung mit Brigitte Blobel
15.30 – 16.00 Reim-o-mat mit Andrea Schomburg
16.00 – 16.30 Textberatung mit Brigitte Blobel

Ort: Vierländer Kate (2. OG)

Non-Stop-ELBAUTOREN-Bilderbuchkino


Ort: Kinderbuchhaus (2. OG)

Ausstellung „Mein Bild von Georgien. Künstlerische Reflektionen über ein Land und seine Kultur“

Ort der Begegnung und zum Schmökern

 11:00-12:30 Uhr, Stempelwerkstatt mit Nele Palmtag: 

Ihr begeistert euch für geheime Zeichen und Schriften und wollt herausfinden, wie euer Name im georgischen Alphabet geschrieben wird? In dieser Werkstatt könnt ihr genau das ausprobieren.


13:00-14:30 Uhr, Button- und Magnetwerkstatt mit Lena Hällmayer:  

Ob Traumwelten, Traumtänzer, Traumfresser oder Wunschträume, in unserer Button- und Magnetwerkstatt kann all das zum Buttonmotiv werden. Ihr könnt unsere Buttonmaschine ausprobieren und anschließend den Button (oder Magnet) eurer Träume mit nach Hause nehmen.


15:00-16:30 Uhr, Stempelwerkstatt mit Gabriela Kilian

In unserer Stempelwerkstatt könnt ihr mit den Buchstaben-Stempeln der Künstlerin wundervolle Wesen erschaffen.


Ort: Empore (1. OG)

Die Schlauchlesung mit Nicole Wellbrock
Geschichten ungefiltert durch den Schlauch getrichtert!

Lustig, spannend, schräg oder besinnlich? Die Schauspielerin Nicole Wellbrock liest euch Geschichten durch den Schlauch direkt ins Ohr. In der Gruppe, durch Trichter und Schläuche miteinander verbunden, könnt ihr völlig ungestört lauschen und es euch dabei in den Kissen gemütlich machen.
 
Was du noch nie mit einem Buch getan hast!
Buch-Bewegungsspiele mit dem ella Kulturhaus
Bücher sind toll! Und du kannst viel mehr damit machen, als sie „nur“ zu lesen! Komm zu unserem Buch-Parcours, probiere dich im Buch-Weitschießen, fühle Bücher um die Wette und probiere aus, wie du mit Büchern deine Kräfte messen kannst. Der Spaß ist garantiert!


Ort: Kinderolymp (3. OG)

"Mein Name ist Hase. Redewendungen auf der Spur"

Ausstellung mit Famlienführungen

um 11 Uhr / 12 Uhr / 15 Uhr / 16 Uhr, Treffpunkt im Foyer


11.00 bis 16.30 Uhr
Ort: Wolkentheater (1. OG)

11.00 Uhr / 12.00 Uhr:

Geschichten erzählen mit Marlene von der SpielScheune der Geschichten

13.00 Uhr / 14.00 Uhr:

Türchen auf für die erste Hamburger Kamishibai-Lounge! Neun Erzählerinnen präsentieren Bild-Geschichten aus aller Welt. Mit Silke Borchert, Sibylle Hoffmann, Annette Huber, Petra Kahrs, Christina Logemann, Doris Meyel, Sigrid Nolte Schefold, Sophie Orlati und Sonja Thies. Für Menschen ab 4 Jahren.

15.00 Uhr:

Geschichten erzählen auf Spanisch mit Norah Garcia (Instituto Cervantes)
16.00 Uhr:

Eidaphusikon-Vorführung (Altonaer Museum)


13.30 bis 14.30 Uhr
Ort: Galionsfigurensaal

PAPANINI. Pinguin per Post

Große Buchpremiere und Live-Zeichnen mit der der Bestseller-Autorin Ute Krause


11.00 bis 14.00 Uhr
Ort: Zunftsaal (2. OG)

Offene Buch-Binde-Werkstatt

für kleine und große kreative Köpfe und Hände (ab 9 Jahre) mit Carola Nikschick vom Büchereck Niendorf

Baut eure eigene Leseratte!
Handpuppenbau mit dem Hamburger Puppentheater für Kinder (ab 5 Jahre)

 

14.00 bis 17.00 Uhr
Ort: Zunftsaal (2. OG)

Unendliches Geschichten-Leporello-Basteln
mit Nina Helbig vom kibula
Komm wir machen ein Buch, das unendlich ist: ein Leporello!
Durch eine bestimmte Falttechnik kann man ein Leporello in einer Endlosschleife angucken, der Anfang ist das Ende und das Ende ist der Anfang. Mit Stiften und Schnipseln, mit Klebe und Schere gestaltet ihr euer eigenes Leporello, eine Bildergeschichte oder eine Wortgeschichte mal sehen was es wird ...


13.00 bis 17.00 Uhr
Ort: Sonderausstellungsfläche "Mahalla" (1. OG)

Kreative Medienstationen mit den Bücherhallen Hamburg

Bilderbuch goes digital (Kinder ab 4 mit Eltern)
Ob LeYo, Superbuch oder Kinderbuch-Apps, der Medienmarkt bietet mittlerweile zahlreiche digitale Ergänzungen zum klassischen Bilderbuch. Am Medientisch der Bücherhallen Hamburg könnt ihr einige von ihnen ausprobieren. Wir haben Ting und tiptoi-Stifte dabei und zeigen euch neben ausgewählten Kinderbuch-Apps, was man mit TigerBooks und Superbüchern machen kann.


E-Books selbermachen
Kreativ sein, sich selbst wahrnehmen und Sprache gestalten: Bei diesem Mitmachangebot der Bücherhallen Hamburg bieten Silent Books die Grundlage zum Geschichten erzählen. Mithilfe von Tablet und der App Book Creator können Bilder abfotografiert und den Buchfiguren über das Mikrofon Stimmen verliehen werden. Es entstehen interaktive eBooks, Figuren werden zum Leben erweckt und kleine Geschichtenerzähler können ihre Fantasie ausdrücken.


Weitere Informationen zum BuchEntdecker: buchentdecker-hamburg.de

Categories: Default Category