Museum der Arbeit | 27.03.2020 - 29.03.2020 Beginn: 17:00 Uhr

BuchDruckKunst 2020

Menschen, Bücher, Sensationen!

FR, 27.03., 17 – 22 Uhr  |  Eintritt 7 € (inkl. Messe-Magazin)
SA, 28.03., 10 – 18 Uhr  |  Eintritt 10 €, ermäßigt 7 € (inkl. Messe-Magazin)
SO, 29.03., 10 – 17 Uhr  | Eintritt 10 €, ermäßigt 7 € (inkl. Messe-Magazin)

Am letzten Märzwochenende heißt es wieder „Manege frei!“ für gut 60 Künstlerinnen, Künstler sowie Editionen. Die Buchakrobatinnen und Buchakrobaten zeigen einem großen Publikum ihre Kunststücke auf und mit Papier: leicht & luftig, erdenschwer & besinnlich, wagemutig & verrückt.Damit nicht genug: Historische Druckverfahren und Handwerkstechniken werden durch viele Vorführungen von ehrenamtlich tätigen Fachleuten anschaulich gemacht. Lithografie, Radierung, Buchdruck, Schriftguss, Hand- und Maschinensatz, Papierschöpfen und Buchbinden gehören zum festen Programm. Dabei darf nicht nur applaudiert, sondern auch manchmal mit angefaßt werden!

Besondere Gäste der BuchDruckKunst sind 2020 die Redfoxpress aus Irland, die internationale Mail-Art, Fluxus- und Polaroid-Bücher präsentiert, sowie die despalles éditions Mainz/Paris mit mehrsprachigen Editionen von Künstlerbüchern. Nightcloudpaper aus Italien schöpft besondere Papiere und die Meister der Einbandkunst stellen außergewöhnliche Bucheinbände vor.

Zur schönsten Messe für Erlesenes auf Papier erscheint ein besonders umfangreiches Magazin mit Ausstelleradressen, weiterführenden Artikeln und Abbildungen von außergewöhnlichen Werken. Aktuelle Informationen, das Programm der Messe und viel Wissenswertes finden Sie auf www.buchdruckkunst.com.

Categories: Veranstaltungen