Blick auf das Deck der PEKING

An Bord der PEKING

Die PEKING ist ab 1. November 2022 in der Winterpause. Es werden weitere bauliche Maßnahmen, die Platzierung einer neuen Gangway, die Landversorgung mit Strom und Wasser umgesetzt. Außerdem werden dringend erforderliche Konservierungs- und Erhaltungsmaßnahmen an der Takelage, den Holzbauteilen sowie weiteren Ausrüstungsgegenständen durchgeführt. Rechtzeitig zum Saisonstart am 2. April 2023 können Sie wieder Tickets und Termine für Führungen an Bord der PEKING buchen.

Das Deutsche Hafenmuseum und die Viermastbark PEKING

Die Errichtung des Deutschen Hafenmuseums sowie die Restaurierung und Überführung der Viermastbark PEKING werden durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages in vollem Umfang mit insgesamt 185,5 Mio. Euro gefördert

Die vorbereitenden Maßnahmen zur Ankunft der PEKING in Hamburg sowie die Ausstattung des Schiffes als Ausstellungsobjekt werden gefördert von der Behörde für Kultur und Medien der Freien und Hansestadt Hamburg.

Bild

PEKING. Foto: Jan Sieg