Der Schlepper WULF 7 bugsiert ein RoRo-Schiff, Foto Otto Wulf Tow GmbH

Schlepper – Kraftpakete in Aktion

vom 1. September bis 31. Oktober 2021

Eine Ausstellung aus dem Windstärke 10 – Wrack- und Fischereimuseum Cuxhaven im Hafenmuseum Hamburg

Schlepper ziehen und schieben Schiffe, Pontons, Offshore-Gerät und andere Lasten nicht nur in Häfen, sondern auch über Meere. Damit sie große Gewichte sicher auf dem Wasser bewegen können, haben diese Schiffe starke Maschinen und bringen eine hohe Zugkraft auf. Spezielle Antriebe ermöglichen ihnen eine besondere Wendigkeit. Bergungs-schlepper kommen in Notlagen geratenen Schiffen zu Hilfe. Ihre Arbeit beginnt meist dann, wenn andere lieber im sicheren Hafen bleiben.

Die Ausstellung "Schlepper - Kraftpakete in Aktion", die bis 31. Oktober 2021 im Schaudepot des Hafenmuseums Hamburg zu sehen ist, nimmt die Besucherinnen und Besucher mit auf eine Entdeckungsreise in die faszinierende Arbeitswelt dieser Spezialschiffe. Sie bietet einen Einblick in die komplizierte Technik und die vielfältigen Einsatzbereiche der Schleppschifffahrt. Dabei zeigt sich auch, wie anspruchsvoll und gefährlich die Arbeit an Bord von Schleppern sein kann.

Die Präsentation zeigt anhand von Text-Bild-Tafeln, großformatigen Bildern und weiteren Exponaten die Geschichte der Schleppreedereien an der Unterelbe von Hamburg bis nach Cuxhaven und dokumentiert spektakuläre Bergungsgeschichten von Frachtschiffen. Neben den Abbildungen werden verschiedene Bestandteile einer Bergungsausrüstung und ein Schleppersimulator gezeigt.

 

Hafenmuseum Hamburg

 

Öffnungszeiten

Montag 10 - 17 Uhr
Dienstags geschlossen
Mittwoch bis Freitag 10 - 17 Uhr
Samstag bis Sonntag 10 - 18 Uhr