Bild

Ist doch EhrensacheUnser Engagement ist unsere Zukunft

16. November 2022 – 12. Dezember 2022

Eine Präsentation anlässlich des Internationalen Tages des Ehrenamtes vom Jugendmigrationsdienst EvaMigrA e.V. im Museum der Arbeit

Was bewegt Menschen, sich ehrenamtlich für die Gesellschaft einzusetzen und in welchen Bereichen kann man sich ehrenamtlich engagieren? Mit diesen und vielen weiteren Fragen zum Thema Ehrenamt beschäftigt sich das Jugendprojekt "Ist doch Ehrensache" des Vereins EvaMigrA, das vom BAMF finanziert im März 2020 gestartet ist.

Das Ziel des Projekts ist es, Jugendliche mit und ohne Migrationshintergrund in Workshops und Gesprächen mit ehrenamtlichen Vorbildern in Kontakt zu bringen, sie für das Thema soziales Engagement zu sensibilisieren und ihnen die Vorteile ehrenamtlicher Arbeit für die Gesellschaft aufzuzeigen.

In Workshops mit Schulklassen, Jugendgruppen und einzelnen Jugendlichen aus verschiedenen Hamburger Stadtteilen wurde eine gemeinsame Präsentation erarbeitet. Sie zeigt Portraits von Menschen in Hamburg, anhand derer die vielfältigen Möglichkeiten freiwilligen Engagements vorgestellt werden. Das Spektrum der Tätigkeitsfelder reicht vom NABU bis zur Hamburger Tafel, von der Obdachlosenunterstützung bis zur Senior:innenhilfe, vom Sport bis hin zum Einsatz im interreligiösen und interkulturellen Bereich.

Begleitend zur Ausstellung ist ein Katalog erschienen, der kostenfrei im Museum erhältlich und digital unter www.ist-doch-ehrensache.org zugänglich ist.

Schulworkshops auf Anfrage bei Saeeid Dastmalchian unter post@ist-doch-ehrensache.org

 

Museum der Arbeit

Karte aktivieren

Öffnungszeiten

Montag 10 - 21 Uhr

Dienstags geschlossen

Mittwoch bis Freitag 10 - 17 Uhr

Samstag bis Sonntag 10 - 18 Uhr

Über den Verein

Die Evangelische Migrationsjugendsozialarbeit, kurz EvaMigrA, ist ein eingetragener Verein, der seit über 20 Jahren mit Hilfe von hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, von Honorarkräften und von Ehrenamtlichen Jugendliche mit Migrations-hintergrund im Alter von 12 bis 27 Jahren sowie deren Eltern berät und begleitet. Zurzeit ist der Verein Träger von 12 bundesfinanzierten Jugendmigrationsdiensten (JMD) in Hamburg und Brandenburg und anderen integrationsfördernden Projekten, wie z.B. das Bundesprogramm Respekt Coaches, in welchem drei Mitarbeiter an fünf Schulstandorten arbeiten und das Projekt „Ist doch Ehrensache“.


Weitere Informationen zum Projekt „Ist doch Ehrensache“ über:

EvaMigrA e.V.

Saeeid Dastmalchian
saeeid.dastmalchian@evamigra.org

Tel.: 040 28 28 28 40 oder 0176 459 63 657

Bild