Wir verwenden Cookies um die Seiten auf der Basis unseres berechtigten Interesses für Sie funktional und sicher zu gestalten und in anonymisierter Form Daten über die Nutzung unserer Seiten zu erhalten. Bitte finden Sie ausführliche Informationen darüber, welche Daten, zu welchem Zweck, wie lange etc. erhoben und verarbeitet werden in unserer Datenschutzerklärung. Dort finden Sie auch Hinweise darauf, wie Sie den Einsatz von Cookies verhindern können. - Mehr Erfahren - Verstanden
Museum der Arbeit | 28.01.2019 Beginn: 19:00 Uhr

Arbeit der Zukunft oder Zukunft ohne Arbeit?

Welche Rolle spielt menschliche Arbeitskraft in einer zunehmend digitalisierten Arbeitswelt? Welche Arbeitsplätze verschwinden und welche entstehen neu? Welche Chancen sehen Gewerkschaften in der zunehmenden Digitalisierung der Arbeitswelt und wie muss Arbeit aus ihrer Sicht künftig gestaltet sein? In der Kommission "Arbeit der Zukunft" hat die Hans-Böckler-Stiftung aktuelle Anforderungen zur Transformation der Arbeit und ihrer Rahmenbedingungen entwickelt. Wie kann der Mensch auch in einer digitalisierten Arbeitswelt im Mittelpunkt stehen?

Informations- und Diskussionsabend der Freunde des Museums der Arbeit e.V. Mit: Vertretern der Kommission Arbeit der Zukunft, Hans-Böckler-Stiftung und Katja Karger (DGB Vorsitzende Region Hamburg)


Foto: Daniel Nide

Categories: Default Category

Ähnliche Beiträge