Museumskurse in Kooperation mit der Hamburger Volkshochschule

Presse- und Dokumentarfotografie

Zur World Press Photo Ausstellung 2022

Der jährliche World Press Photo Award ist der weltweit größte und international anerkannte Wettbewerb für Pressefotografie. Die Jury wählte aus fast 65.000 Fotos von über 4000 Fotograf/-innen aus 130 Ländern aus. Die Siegerfotos werden in einer Ausstellung in über 45 Ländern gezeigt, so auch in Hamburg im Altonaer Museum. Die jährliche Ausstellung ist auch ein Spiegel des aktuellen Weltgeschehens, eingefangen im Medium Fotografie.

Nach einem gemeinsamen Besuch der Ausstellung werden verschiedene fotografische Genres besprochen – wie grenzen sich Presse- und Dokumentarfotografie von Subjektiver oder Inszenierter Fotografie ab? Nach einem Blick in die Fotogeschichte mit prägnanten Beispielen wichtiger Fotograf/-innen diskutieren wir auch die Anwendbarkeit auf unsere eigene Fotopraxis im Wirkungskreis Hamburg. Am zweiten Kurstag probieren wir die Anreize aus Ausstellung und Diskussion in der Praxis aus und erkunden mit der Kamera den Brennpunkt um die Sternbrücke in der Sternschanze.

Kursleitender: Jürgen Herschelmann 

Bitte mitbringen: Kamera oder Smartphone

1226WWW10

Sa, 08.10.2022, 11:00 - 17:00 Uhr
Treffpunkt: Altonaer Museum

So, 09.10.2022, 11:00 - 17:00 Uhr 
Treffpunkt: U-Bahn Sternschanze

Zur Kursbuchung

Konzert und Buchvorstellung: Musikalische Stadtgeschichten mit Roland Prakken

VHS unterwegs im Altonaer Museum

Wussten Sie, dass das bekannte Lied "Hamburg ist ein schönes Städtchen" überhaupt nicht aus Hamburg stammt und es darin eigentlich auch gar nicht um die Stadt ging? Wollen Sie wissen, was die Hamburger/-innen auf der Alster so treiben, und warum sie so eine innige Beziehung zum Hering haben? Der Musiker, Autor und VHS-Dozent Roland Prakken hat für sein neues Buch "Es war einmal in Hamburg" seine Heimatstadt und ihre Lieder zum Thema gewählt. Wie in seinen Büchern zuvor hat er auch diesmal ebenso unterhaltsame wie informative Stories oder auch einfach Döntjes rund um die Songs, ihre Entstehung und ihre Komponist/-innen zusammengetragen. Was dabei herauskam, stellt er an diesem Abend vor. Roland Prakken liest auf seine typische unterhaltsame Art Passagen aus dem Buch im Wechsel mit einigen der darin vorgestellten Lieder und so viel sei verraten: "Es war einmal in Hamburg" ist sogar noch eine Spur witziger geraten als die Vorgänger.

Kursleitender: Roland Prakken 

0700WWW05

So, 06.11.2022, 11:00 - 12:30 Uhr
Treffpunkt: Altonaer Museum

Zur Kursbuchung

Bild

Anmeldung

Hamburger Volkshochschule

www.vhs-hamburg.de

Tel. 040 / 4284 1 4284

service@vhs-hamburg.de

Ukulele-Workshop: Hamborger Veersaiter

VHS unterwegs im Altonaer Museum

Songs aus und über Hamburg von 1850 bis heute. Vom legendären Veermaster über die Reeperbahn nachts und tags, Lieder mit und ohne Tüdelband oder über lange Nächte. Arrangiert für die Ukulele mit interessanter und abwechslungsreicher Begleitung. Die Akkorde sind nicht schwer, möglicherweise lernen die Teilnehmenden aber bei dieser Gelegenheit ein paar neue dazu. Die Grundakkorde sollten allerdings beherrscht werden!
Der Workshop richtet sich an Teilnehmende aller Niveaus, die Grundakkorde sollten allerdings beherrscht werden! Fortgeschrittene können überdies lernen, wie sich eine Kombination aus Akkord- und Melodiespiel gestaltet.

Kursleitender: N.N.

0700WWW05

So, 06.11.2022, 14:00 - 16:30 Uhr
Treffpunkt: Altonaer Museum

Zur Kursbuchung