Wir verwenden Cookies um die Seiten auf der Basis unseres berechtigten Interesses für Sie funktional und sicher zu gestalten und in anonymisierter Form Daten über die Nutzung unserer Seiten zu erhalten. Bitte finden Sie ausführliche Informationen darüber, welche Daten, zu welchem Zweck, wie lange etc. erhoben und verarbeitet werden in unserer Datenschutzerklärung. Dort finden Sie auch Hinweise darauf, wie Sie den Einsatz von Cookies verhindern können. - Mehr Erfahren - Verstanden
Museum für Hamburgische Geschichte | 01.12.2019 Beginn: 16 Uhr

Adventskonzert mit der Staatlichen Jugendmusikschule Hamburg

Adventliche Musik mit Streichorchester DoMiSol und Marimbaphon

Streichorchester DoMiSol, Leitung Inna Schmidt
Marimbaphon – Klassen Sönke Schreiber und Ulrike Ertle

Programm

Johann Sebastian Bach – „Ich steh an deiner Krippe hier”
Ottorino Respighi – aus „Antike Tänze”: „Italiana”
Nebojša Jovan Živković – „Ilijas”
Ingo Höricht – „Snow”
Traditionell – „Es ist ein Ros entsprungen” / „Was soll das bedeuten”
Katherine K. Davis – „The Little Drummer Boy”
Dmitri Dmitrijewitsch Schostakowitsch aus „Fünf Stücke für 2 Violinen und Klavier” – „Präludium” / „Polka”
Antonio Vivaldi aus „Doppelkonzert für 2 Violoncelli” – „Allegro”
Dennis Stilke – „Ivory”
Ottorino Respighi aus „Antike Tänze” – „Siciliana”
Johann Sebastian Bach – „Brich an, o schönes Morgenlicht”

Mitwirkende

DoMiSol: 
Celina Waas, Sophia Uhlig, Swantje Langschwager, Katharina Dingler, Amelie Mäcking, Josephine Beerodt, Margarita Ermentraut, Maarten Mäcking, Kathleen Neitzel, Laurens Dierksen, Anna Flügge, Merlin Dierksen

Picolino:
Thore Pochnicht, Benjamin Fetting, Erik Stadthalter, Benjamin Dierksen, Jan Restemeyer, Jonathan Fetting

Solisten: 
Tuula Schwarz – Violine (Klasse Inna Schmidt), Merlin Dierksen – Violoncello (Klasse Cem Cetinkaya), Anna Flügge – Violoncello (Klasse Sergey Novikov)

Marimbaphon: 
Nelio Andersen, Noah Rodriguez Rein (Klasse Ulrike Ertle) / Finn Seel, Christian Schmidt, Kolja Laakmann (Klasse Sönke Schreiber)

DoMiSol – schon im Namen der „Orchesterfamilie“ steckt ein C-Dur-Dreiklang und somit viel Fröhlichkeit und positive Energie! Die rund 16 Streicher haben als eines der offiziellen Ensembles der Staatlichen Jugendmusikschule Hamburg schon bei zahlreichen Auftritten begeistert. Neben dem Austausch mit anderen Ensembles aus Griechenland und Shanghai liegt der Schwerpunkt auf den Besuchen von Jugendfestivals. Im Sommer war es zusammen mit dem JMS-Sinfonieorchester YouMe! zu einem Jugendorchestertreffen in Budapest.

Categories: Default Category